Samstag, 17. September 2011

Schuleinführungstorte

Heute mal ein Nachtrag - eine gute Freundin von mir brauchte eine Torte für eine Schuleinführung. Da sie selbst nicht besonders gern backt, habe ich das für sie übernommen und das ist dabei rausgekommen:


Eigentlich ist das eine Mousse-au-Chocolat-Torte, bei der ich die weiße Mousse einfach grün eingefärbt habe und schon hatte ich eine schöne Schultafel. So nun zum Rezept:

Zutaten:
150 g Zucker
150 g Margarine
9 Eier
150 g Dinkelmehl
2 Teelöffel Backpulver
3 Esslöffel Kakao
300 g weiße Kuvertüre
2 Blatt Gelantine
Abrieb einer Bio-Orange
grüne Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Zucker und Margarine schaumig schlagen, 3 Eier dazugeben und verrühren. Das Mehl und den Kakao mit dem Backpulver vermischen und über die Eier-Zucker-Mischung sieben und verrühren. Ein Backblech mit einem Backrahmen (38 cm x 32 cm) versehen und gut einfetten. Den Teig einfüllen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und in der Mitte ein Rechteck für die Füllung ausschneiden. Den ausgeschnittenen Schokokuchen zum Vernaschen freigeben.

Die Gelatine 10 Minuten einweichen. Die restlichen 6 Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen.  Die Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig verflüssigen. Das Eigelb schaumig rühren und die abgekühlte Kuvertüre tropfenweise einrühren. Jetzt die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Farbe und Gelatine unter die Kuvertüre rühren. Als letztes das Eiweiß vorsichtig unterheben. Auf dem Kuchen verteilen und für drei Stunden in den Kühlschrank.

Jetzt mit Zuckerschrift und Zuckerfiguren dekorieren. Die Zuckerfiguren auf dem Rand mit etwas Mouse "ankleben".

Leider hatte ich mit der Mouse soviel zu tun, dass ich vergessen habe, die einzelnen Arbeitsschritte zu fotografieren. Wenn man die Torte nicht grün haben will, kann man auch Zartbitterkuvertüre benutzen. Bei dieser Variante aber die Gelatine weglassen. Im übrigen ist der Kuchen glutenfrei, wenn man statt Mehl gemahlene Haselnüsse oder Mandeln verwendet. Die Zuckerfiguren habe ich bei hobbybäcker.de gekauft.

Kommentare:

  1. Oh wie süß na drarüber hat sich das Schulkind bestimmt gefreut oder? Kann man diese Zuckerfiguren so kaufen?

    AntwortenLöschen
  2. @ Die Böse Hexe des Westens
    Danke ^^

    @ bakeneko
    Das Schulkind war total happy, keiner durfte den Kuchen anschneiden. Bis er gegessen werden konnte, hat es etwas Überzeugungsarbeit gebraucht. :-) Die Zuckerfiguren gibt es bei Hobbybäcker.de sind zur Zeit allerdings ausverkauft aber die haben noch ganz viele schöne Dekosachen. LG

    AntwortenLöschen