Sonntag, 30. Juli 2017

Lauwarmer Nudel-Spargel-Salat mit Riesengarnelen


Dieses Gericht stammt noch aus der Zeit, als es frischen deutschen Spargel gab. Aber jetzt kann man ja notfalls gefrorenen verwenden. Bei den Garnelen hatte ich Glück und konnte die in sehr guter Qualität kaufen, das macht geschmacklich schon immer einen immensen Unterschied. Im Großen und Ganzen ist das heutige Gericht ein leichtes und trotzdem schmackhaftes Sommeressen.

Zutaten:
300 g Nudeln
250 g Kirschtomaten
1 Bund grüner Spargel
250 g Garnelen
3-4 Stängel Zitronenverbene

2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Balsamico bianco
1 Esslöffel Agavendicksaft
Pfeffer, Salz
Olivenöl zum Braten

Zubereitung:
Aus Olivenöl, Balsamico, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz ein Dressing bereiten. Dann die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und warm mit dem Dressing vermischen.

Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Spargel gründlich waschen, die holzigen Enden entfernen und in ca 2 cm lange Stücke schneiden. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Die Zitronenverbene sehr fein hacken.

Die Garnelen in heißem Öl von allen Seiten anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen und warm stellen. Im Bratenfett den Spargel knackig anbraten, dann die Tomaten dazu geben und ebenfalls etwas anbraten.

Jetzt Nudeln, Garnelen und Zitronenverbene dazu geben und alles gründlich vermischen. Das Ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken.




Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten