Freitag, 14. Juli 2017

Secondo piatto – Mediterraner Thunfisch


Der zweite Hauptgang besteht außer man mag es Vegetarisch meistens aus Fleisch- bzw. Fischgerichten. Da ein wichtiger Grund für mein Kochprojekt auch die Vorstellung von "neuen" Lebensmitteln war, wollte ich unbedingt einen interessanten Gang. Da meine Kochkursteilnehmer Thunfisch nur aus der Dose bzw. auf der Pizza kannten, hatte ich meine Wahl schnell getroffen. Eigentlich wollte ich in Anbetracht meines Budgets tiefgekühlten Fisch verwenden aber dussliger Weise gab es den nicht, als ich meinen Einkauf getätigt hatte. Also blieb nur Fischtheke und da habe ich dann knapp 60 Euro nur für den Fisch hingelegt. Allerdings hat man dann beim fertigen Gericht gemerkt, wie hochwertig der Fisch war.

Zutaten:
4 Thunfisch-Steaks (à ca. 180 g)
4 Tomaten
Einige Zweige Basilikum
100 g schwarze Oliven (entsteint)
2 Esslöffel Kapern
3 Esslöffel Marsala
4 Esslöffel Olivenöl
Öl für die Form
Salz, Pfeffer
Ciabatta

Zubereitung:
Zuerst die Tomaten über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, in Eiswasser abschrecken, dann die Haut abziehen, vierteln, entkernen und sehr klein würfeln. Jetzt Basilikum, Oliven und Kapern sehr fein hacken. Mit Tomaten und Marsala mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tunfischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in eine geölte Auflaufform legen. Dann die Tomaten-Masse auf dem Thunfisch verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 160° ca. 20-25 Minuten garen. Mit etwas Basilikum garnieren und Ciabatta dazu servieren.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten