Sonntag, 18. Februar 2018

Joghurt-Scones mit clotted Creme und Erdbeermarmelade


Clotted Creme wollte ich schon immer mal ausprobieren aber die Methode zum Selbermachen scheiterte schon daran, dass ich keine unbehandelte Milch zu kaufen bekomme und ob das mit normaler geht, da bin ich mir nicht sicher. Aber jetzt hatte ich sehr viel freie Zeit und habe dabei im Internet einen interessanten Online-Shop entdeckt. Dort habe ich mir dann ein Glas gekauft.

Der Geschmack war schon interessant. Mich hat er eher an saure Sahne erinnert als an Butter. Da nach Öffnung des Glases dieses nach 5 Tagen verbraucht sein sollte, hatte ich ein paar Scones und Erdbeermarmelade sowie die clotted Cream mit auf Arbeit genommen und so einen leckeren Three O'Clock Tea vorbereitet.

Zutaten:
350 g Mehl
1 Packung Backpulver
1 gestrichener Teelöffel Natron
1 Prise Salz
125 g Butter
3 Esslöffel Zucker
2 Eier
150 g Jogurt
1 Esslöffel Milch

Zubereitung
Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Ein Ei, Jogurt und den Zucker miteinander verrühren, dann mit der Butter zur Mehlmischung geben und schnell durchkneten. (ich habe die Hand genommen) Das zweite Ei mit der Milch verquirlen und beiseite stellen.

Auf einer bemehlten Fläche den Teig ca. 2 cm dick ausrollen und mit einem großen ca 6 cm (durchmesser) großen Ausstecher oder einem passenden Glas ausstechen.

Die Teigstücke mit wenig Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Milch-Ei-Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Übrigens die Scones sollten unbedingt ausgestochen werden, sonst ergibt es eine ganz andere Optik.


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten