Montag, 26. März 2012

Bento Nr. 158 Vegane Yaki Udon


Von gestern waren noch Nudeln übrig und die kamen gleich ins Bento. Allerdings habe ich mir die dann im Büro warm gemacht, kalt war das doch eine sehr kompakte Masse.

In die obere Schale kamen die Beilagen. Ich hatte mir etwas Obst, Weintrauben, Heidelbeeren, Physalis und Orange und ein paar Griesson-Keksen eingepackt.

In die untere Schale brauchte ich ja nur die restlichen Nudeln einpacken. Als Deko habe ich die Nudeln noch mit Rosa Pfeffer und etwas Frühlingszwiebel bestreut. Heute hat mir alles noch besser geschmeckt, da die Soße so richtig eingezogen war. mmmmmmm lecker

Kommentare:

  1. sehr sehr hübsch! Ich mag die orangen farbtupfer! ...und die nudeln sehen leckervaus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nudeln waren auch sehr schmackhaft und eigentlich haben sie aufgewärmt sogar noch besser geschmeckt als frisch gekocht. Ich liebe Physalis und Du hast recht, man kann mit ein paar farblichen Akzenten durchaus was machen. :-)

      Löschen