Donnerstag, 29. März 2012

Ofenkartoffel mit Chili con Carne



Abends habe ich nicht immer Lust aufwendig zu kochen und eine meiner abendlichen Kreationen möchte heute mal vorstellen. Ab und zu muss ich mal meine Tiefkühltruhe entleeren und da ist mir eine Schale Chili con Carne in die Finger gefallen. Da ich auch meistens Kartoffeln zu Hause habe, war das Essen schnell fertig. Für die die keine Chili-Reserven haben hier das Rezept.

Zutaten:
4 große Kartoffeln
500 g Hackfleisch
1 Dose rote Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Dose Pizzatomaten
etwas Tomatenmark
200 ml Brühe
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Tabasco
Salz und Pfeffer
etwas Majoran, Chili- und Paprikapulver
etwas Zucker
1 Chilischote

Zubereitung:
Die Kartoffeln gründlich waschen und vorkochen (ca. 10 Minuten), dann im Backofen fertig backen, bis sie weich sind. Die Zwiebeln und den Knoblauch putzen und fein würfeln. Das Hackfleisch mit etwas Öl und den Zwiebeln sowie dem Knoblauch anbraten. Erst das Tomatenmark mit anrösten, dann die Dosentomaten dazu geben und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco, Chilipulver, der fein gewürfelten Chilischote, etwas Majoran, Paprikapulver und Zucker würzen. Die Bohnen und Mais abgießen und dazugeben. Alles bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis es sämig ist und gelegentlich umrühren. Wenn notwendig etwas Wasser nachgießen, so dass es nicht anbrennt. Nochmals pikant abschmecken. Die Kartoffeln aufschneiden und etwas auseinander drücken und dann das Chili darüber geben.

Wer das Ganze noch etwas gehaltvoller möchte kann obenauf auch noch geriebenen Käse streuen und alles gratinieren.

Kommentare:

  1. Mhmm, lecker! Ich mag Chilli con Carne total. Das werd ich nächste Woche gleich mal testen, weil ich abends immer vorkoche für meine Mittagspause auf der Arbeit. Da sind schnelle Rezepte immer willkommen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag dann Bescheid wie es Dir geschmeckt hat ;-)

      Löschen
  2. Haha, das Rezept kenn ich doch von irgendwo her ;) - dieselbe Idee hatten mein Freund und ich vor ein paar Wochen auch schon :D... Passt wirklich sehr gut zusammen und schmeckt echt richtig lecker!
    Liebe Grüße, Ni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gabs das im Kartoffelhaus und da habe ich einfach die Idee geklaut. ;-)

      Löschen