Donnerstag, 7. Februar 2013

Das Cookbook of Colors ist fertig

Das Titelbild wurde von Uwe zur Verfügung gestellt.
Uwe war extrem fleißig und hat nun das Cookbook of Colors fertig. Auf seiner Seite besteht seit heute 10 Uhr die Möglichkeit, das fertig Cookbook als PDF herunterzuladen. Um massenhafte Bot-Zugriffe zu verhindert bietet Uwe den interessierten Lesern an, den Download-Link per Mail zu versenden, deshalb wird es ein Formular für die E-Mail-Adresse geben, nach deren Eingabe und Bestätigung der Download-Link generiert wird.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Hier habe ich auch mit Uwes freundlicher Genehmigung noch einen kurzen Einblick ins Inhaltsverzeichnis des Cookbooks:

Da mir die Teilnahme an diesem tollen Kochevent das gesamte letzte Jahr sehr viel Freude bereitet hat, bin ich natürlich ein kleines bisschen stolz darauf, dass ich es im August mit meinem Beitrag süße Sommerrollen ins Cookbook geschafft habe.


Kommentare:

  1. Das Buch ist so genial geworden! Wenn ich mir das so anschaue ist es fast schon jammerschade, dass nur 36 Rezepte drin sind...
    Vielleicht htte man sogar pro Farbe auch mehr nach Kategorien aussuchen sollen...Irgendwie sind bei einer Farbe nur Süßspeisen^^
    Auf jeden Fall cool, dass du es mit einem rezept geschafft hattest...rein von der farbe her ist mein Fav von dir immer noch die Mohnsuppe (war hellblau)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch schade aber ich denke mal, Uwe hat bestimmt nicht damit gerechnet, dass da so viele teilnehmen. Da sind schon tolle Rezepte dabei.
      Gerade die hellblauen Mohnnudeln habe sich gewehrt. Erst wollte ich den Mohn mit der Soße nur im Mixer zerkleinern aber das ging dann nicht wirklich. Also die Mohnquetsche bei meiner Schwiemu geliehen, Mohn zermatscht und dann mit etwas Sahne bestimmt eine halbe Stunde gemixt. Dann kam das Hellblau auch erst auf dem Foto so richtig zur Geltung, in Natura sah das gar nicht so blau aus.
      LG Danii

      Löschen