Dienstag, 17. Mai 2011

Bento Nr. 12 Brotbento

Heute mal wieder ein schnelles Brotbento. Da ich heute den ganzen Tag unterwegs sein werde, ist ein Brotbento genau das richtige.
In mein Bento habe ich je ein Brot mit Käse und eines mit Geflügelwurst gepackt. Das Dinkelbrot gibt es bei uns bei einem alteingesessenen Bäcker und das ist total lecker. Es hat einen hohen Vollkornanteil, ist nicht mit Malz gefärbt und sehr saftig. Auch nach mehreren Tagen (das schafft es bei uns nur äußerst selten) schmeckt es noch lecker.
Um mein Bento zu vervollständigen habe ich noch Kohlrabi- und Gurkenstückchen eingepackt. Als Farbtupfer eine Tomaten und noch ein paar Weintrauben.
So und jetzt noch etwas kurz zur verwendeten Dose. Die Dose von rotho hatte ich angeschafft, als ich von Bentos noch nichts wußte und versucht habe, für mein Kind das Schulfrühstück interessanter zu gestalten. Ich finde sie sehr praktisch, da sie dicht schließt und sich oben ein kleines Fach mit einer Gabel befindet.
Man kann natürlich auch andere Kleinigkeiten hineingelegt. Für mein heutiges Bento habe ich zwei Schokoknusperkekse hineingelegt - für den süßen Zahn.

Kommentare:

  1. Hallo, die Box ist aber auch sehr praktisch mit dem Besteckfach nicht schlecht ;-)
    Du hast übrigens bei meinem Bentowettbewerb gewonnen ich habe bereits Deinen Preis verschickt und auch einen Post mit Deinem Foto gemacht.
    Herzlichen glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  2. Noch mals vielen Dank bakeneko. Ich freu mich schon auf den Preis.

    AntwortenLöschen