Mittwoch, 16. Mai 2012

Bento Nr. 176 Schweinebauch mit Wirsing


Mein heutiges Bento ist reine Resteverwertung vom Abendessen und hat deshalb nicht mal 5 Minuten gedauert, es zurecht zu machen. Allerdings hatte ich noch einen Joghurt dazu.

Zum Abendessen hatten wir Wirsing mit Schweinebauch im Wok gebraten. Das Ganze hatte ich noch mit etwas  Frühlingszwiebelgrün bestreut und drei Tomaten dazu getan

Zum Sattessen hatte ich den restlichen Reis in die Bentoschale gefüllt und mit einigen Chilifäden dekoriert.

Kommentare:

  1. Bei uns gibt es meinstens Restebentos und ich hab von meinem Mann noch keine Beschwerden gehört. ;)
    So kommen die Reste weg und man spart Zeit.^^ Und Deine Reste sehen lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So oft gibt es bei uns keine Reste, es sei denn ich will welche *g* Ich habe mittlerweile gut Übung darin, genau soviel zu kochen, wie benötigt wird. ^^

      Löschen
  2. Wow schon 176 Bento .____.
    Ich hab meist keine Reste, sondern koche eher fürs Bento und benutze das was überbleibt für den nächsten Tag oder so XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reste habe ich auch eher selten, meistens koche ich einfach etwas mehr, damit ich dann was ins Bento füllen kann. Wenn es abends kalt gab bereite mir fürs Bento auch extra was zu. LG

      Löschen