Dienstag, 1. Mai 2012

Kresse-Pastinaken-Cremesüppchen


Passend zum Mai wird es bei Uwe von Highfoodality hellgrün. Wie bereits in den letzten Monaten kann man an seinem Kochevent Cookbook of Colors teilnehmen.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors


In Anlehnung an den Kochkurs, den ich mit Kollegen hatte, habe ich dieses Süppchen kreiert. Vom recht gehaltvollen Rezept bei unseren Kochkurs ist ein leichtes leckeres Süppchen übrig geblieben. Ich fand die Kombination Pastinaken mit dem milden Ziegenkäse, Radieschen und der würzigen Kresse sehr schmackhaft.

Zutaten:
300 g Kartoffeln
300 g Pastinaken
2 Päckchen Kresse
1 Zwiebel
1/8 l Weißwein
200 g Ziegen-Frischkäse
800 ml Gemüsebrühe
2 hartgekochte Eier
4 Radieschen
Öl
Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung:
Zuerst die Eier schälen und würfeln. Dann die Radieschen putzen und fein würfeln, beides abdecken. Jetzt das Gemüse putzen. Die Zwiebel, Kartoffeln und Pastinaken grob würfeln. Das Öl erhitzen und zuerst die Zwiebeln anschwitzen, dabei aufpassen, dass die Zwiebeln keine Farbe bekommen. Die Kartoffeln und Pastinaken dazu geben und ebenfalls anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und aufkochen, die Gemüsebrühe dazu geben, mit Pfeffer und Salz würzen und das Gemüse weichkochen. Die Suppe mit dem Frischkäse pürieren, gegebenenfalls noch etwas Brühe zugeben. Eine Kelle Suppe abnehmen und mit der Kresse zusammen pürieren. Etwas von der Kresse-Mischung als Deko zur Seite tun, den Rest in die Suppe geben, nochmals mit dem Pürierstab mixen und abschmecken. Alles auf Teller geben und mit Radieschen, Ei und der Kresse-Mischung dekorieren.

Kommentare:

  1. Die Suppe sieht wunderhübsch aus, Danii.
    Hellgrün, da muss ich spontan an meine Matcha-Cupcakes denken.^^ Nur dass mich die Teilnahme nicht reizt.
    Ich wünsch dir viel Glück mit dem Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich hätte nicht gedacht, dass Kresse und Radieschen in einer Suppe so lecker schmecken können. Mit den Matcha-Cupcakes hast Du recht, die waren auch so schön grün *g*

      Löschen