Montag, 6. August 2012

Bento Nr. 199 Spaghetti Bolognese


Heute auch wieder nur ein schnelles Bento. Die Bolognese hatte ich portionsweise eingefroren und musste sie nur schnell in der Mikrowelle auftauen. Allerdings die Nudeln habe ich frisch gekocht. Damit die nicht zusammenkleben, habe ich etwas Öl untergemischt.

Für die Bolognese hatte ich ganz simpel Rinderhackfleisch mit Zwiebelwürfeln krümelig angebraten und mit Dosentomaten und etwas Tomatenmark sämig eingekocht. Der Kick ist dabei der Esslöffel mittelscharfe Currypaste. Das gibt der Bolognese so ein schönes Aroma. Einfach nur lecker!

Als Nachtisch hatte ich einfach ein paar wirklich knackige Kirschen und Weintrauben eingepackt.

Kommentare: