Sonntag, 26. August 2012

Nudeln mit Knoblauchgarnelen


Heute hatte ich eine Freundin zum Essen eingeladen und es gab sommerlich leichte Nudeln. Ich liebe solche Essen, die man in der Zeit zubereitet, die Nudeln brauchen, um aldente werden. Und diesmal war ich ganz faul und habe fertig gewürzte Garnelenspieße verwendet.

Zutaten:
400 g Nudeln
8 Knoblauchgarnelenspieße
200 g Kirschtomaten
Rucola
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher Sahne
1/8 l Weißwein
etwas Gemüsebrühe
Parmesan
Öl
Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung:
Das Wasser zum Kochen aufsetzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen, dann mit dem Weißwein ablöschen und kurz reduzieren lassen. Sahne dazugießen und etwas Gemüsebrühe unterrühren, mit Pfeffer, Salz und einer Priese Zucker würzen, dann reduzieren lassen. Salz ins kochende Wasser geben und die Nudeln bissfest garen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Rucola waschen und trockenschleudern. Die Garnelenspieße in etwas Öl anbraten. Die fertigen Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Nudeln mit der Soße vermischen und eventuell etwas Kochwasser dazugeben, wenn die Soße zu sehr reduziert ist. Tomaten und Rucola untermischen und mit den Spießen anrichten. Zum Schluss Parmesan darüber reiben.

Kommentare:

  1. mhhhhh, sieht lecker aus! :)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War es auch, das ist bei mir ein Sonntagsessen ;)
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  2. So was Ähnliches gabs bei uns auch schon mal, mit gewürzten Garnelen aus der Box XD
    war sehr lecker und ein volles Sommergericht
    LG
    Froschmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das in Italien das erste Mal gegessen und seitdem gibt es diese Nudelvariante bei mir öfters. Vorallem der Rucola und die Knoblauchgarnelen machen es aromatisch.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen