Dienstag, 16. April 2013

Bento Nr. 260 Vollkornbaguette


Mein heutiges Dienstagsbento ist eigentlich kein Brot- sondern ein Brötchenbento. Aber da wollen wir mal nicht päpstlicher als der Papst sein. Wie man sehen kann, war meine heutige Arbeitsverpflegung schnell gemacht.

Das Vollkornbaguette hatte ich mit Bierschinken und Käse belegt. Eigentlich sollten noch Salatblätter mit drauf aber die sahen nicht mehr wirklich gut aus. Es musste also ohne gehen. Zusätzlich hatte ich noch Weintrauben, eine gelbe Pflaume, 2 Tomaten und ein paar Gurkenscheiben. In der vorderen Ecke hat sich noch ein Stückchen Papageienkuchen vom Wochenende gemogelt.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Ich finde immer toll, das du auch nicht asiatisches in deine Bentobox packst.

    Ab Juni brauche ich auch wieder ein Bento für meine neue Arbeit.
    Mal schaun was ich so einpacken werde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse ja gerne asiatisch aber ich bin eben ein wankelmütiger Mensch und möchte immer gerne etwas anderes, sonst wird es mir sehr schnell langweilig. Außerdem esse ich sehr gerne Brot und kalten Reis muss ich nicht so oft haben. ;)

      Löschen
  2. Bei mir steht Brot auch an erster Stelle. Wenn ich an die T-Aktion denke, wird mir ganz mulmig. Eigentlich komisch, dass die mich angeschrieben haben, wo doch Obentô gar nicht mein Thema sind.
    Am besten ich lass mich von deinen inspirieren. :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben aber ich habe Deinen Blog auch über das Thema Obentô entdeckt. Ich habe mir die Boxen schon mal angeschaut, die kann man auch sehr gut bit Gebäck füllen. Wenn ich da an meine Bento-Erdbeertorte denke, die fanden auch einige sehr witzig. ;D

      Löschen
  3. Die Boxen sind da. Au weia, sind die riesig! Die bekomme ich ja nie voll. Ich hatte eher mit Bento-Box ähnlichen rechteckigen Frischhalteboxen gerechnet.
    Rund finde ich so unpraktisch.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir ähnlich aber meine Freundin hatte die Idee, dass wir mit ihren Enkeln ein Picknick veranstalten, da können wir auch die Blüten und Autos verwenden. Aber Du kannst ja auch was in den Brotdosen versuchen.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen