Mittwoch, 2. April 2014

Futtern in Düsseldorf


Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und habe während meines Aufenthaltes in Düsseldorf so einiges probiert. Es war schon interessant, was es da alles gab.

Nach dem relaxten Päuschen im Japanischen Garten bin ich gleichmal in die Immermannstraße gefahren. Navi sei Dank habe ich auch gleich eine Parkmöglichkeit gefunden. Das erste an dem ich vorbei kam, war die Bäckerei Taka.

Natürlich habe ich mir gleich so ein leckeres Teilchen mitgenommen. Das Schokohörnchen hatte echt was.

Dann ging es weiter die eine Seite der Immermannstraße lang. Ich habe dann erstmal einen schönen Bummel gemacht und auch schon mal das ein oder andere eingekauft. Als ich dann die andere Seite wieder in Richtung Auto marschiert bin, kam ich am Dae Yang vorbei aber den wollte ich mir dann für den nächsten Tag aufheben. Dann kam ich am Waraku vorbei.

Dort habe ich mir dann noch drei Onigiris mitgenommen. Ich hatte mich für Lachs, Hühnchen Teriyaki und Rettich mit Brennnessel (stand zumindest auf der Packung) entschieden.

Die Onigiris waren echt lecker, durch die geniale Verpackung hatte das Nori richtig Biss und die Füllungen waren echt lecker.

Am zweiten Tag war ich mittags im Okinii (aber dazu extra) nachdem ich im Dae Yang ganz schön zugeschlagen hatte, es gab da ja soviele schöne Dingelchen, denen ich nicht widerstehen konnte. Danach gönnte ich mir noch so ein lecker Teilchen in der Bäckerei Taka.

Fürs Abendessen habe ich mir dann doch eine Portion frisches Sushi mitgenommen, es war wirklich extrem lecker.

Vor dem nach hause fahren, habe ich nochmal in der Immermannstraße einiges an frischen Zutaten gekauft und da ich frühs im Hotel so gebummelt hatte, war es dann schon Mittag, so dass noch ein paar Gyozas mit Misosuppe und Reis im Maruyasu gab.

Natürlich habe ich auch an meine Mitesser gedacht und lecker Teilchen aus der Bäckerei Taka mitgenommen.

Kommentare:

  1. Ich finde es total toll, daß Du Dir so schöne Tage machst und Dir eine Auszeit vom Alltag gönnst. Davon hat man doch lange etwas.

    Liebe Grüße, Deine Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss auch immer mal was für sich selber tun, das ist total entspannend und man hat dann für die Familie mehr Elan.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Schöne Fotos. Da bekommt man Appetit.
    Ich war schon seit 6/ 7 Jahren nicht mehr in Düsseldorf. Vielleicht nächstes Jahr.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musste ich schon ganz schön basteln, um die Fotos einigermaßen vernünftig hinzubekommen. Aber die Sachen waren auch lecker.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  3. aaw, ich hoffe dir hatte es in unserem schönen Düsseldorf gefallen :)
    Okinii hätte ich dir aber abgeraten, früher waren sie mal ganz okay, mittlerweile sind sie richtig schlecht.. vorallem weil der gute Sushi Meister auch nicht mehr da ist.
    Mein Cousin hat da früher mal gearbeitet. Ich glaube alle japanischen Köche sind dort auch schon längst verschwunden XD..

    liebe grüße
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in Düsseldorf hat es mir gefallen. Bei dem wirklich genialen Wetter hat es auch echt Spaß gemacht überall rumzubummeln und ich habe auch beim einkaufen ganz schön zugeschlagen *gg* man muss die Gelegenheit ja nutzen. Eigentlich bin ich ja hauptsächlich ins Okinii gegangen weil ich im Internet hauptsächlich gutes gelesen hatte. Zum Glück war dort auch nicht alles schlecht. Das Sushi war nicht unlecker und auch das Lachscarpaccio war richtig gut.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen