Dienstag, 8. April 2014

Sprossensalat


Auf die Idee für diesen Salat bin ich beim Fernsehschauen gekommen, da war irgendeine Kochshow bei der sie asiatisch gekocht haben und da wurde auch ein Salat aus Sprossen zubereitet. Ich hatte natürlich nicht lang genug geschaut, um das komplette Rezept mitzubekommen, deshalb habe ich dann den Salat einfach mal freidenkste zubereitet.

Zutaten:
200 g Mungobohnen-Sprossen
1 Esslöffel Sesamöl
1 Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
4 Esslöffel Sojasoße
1 Esslöffel Mirin
Pfeffer

Zubereitung:
Die Sprossen kurz mit heißem Wasser übergießen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und anschließend gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden und das Weiße direkt zu den Sprossen geben, das Grüne beiseite stellen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken und mit Sesamöl, Sojasoße, Mirin und etwas Pfeffer verrühren. Zum Schluss die Sprossen mit dem Dressing vermischen und im Kühlschrank marinieren lassen. Kurz vor dem Servieren das Frühlingszwiebelgrün darüber streuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich liebe Sprossen *-*
    Wir bekommen immer ne große Tüte voll mit Sprossen von unserem Asiaten. Ich könnte eine ganze Tüte davon essen xD

    Liebe Grüße
    Jainy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommt das Rezept ja genau richti ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Ha ich hab grad heute ne große Tüte gekauft (weil es sie nicht kleiner gibt) und mich gefragt, was ich mit dem Rest machen soll... Da kommt dein Rezept gerade richtig, danke! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super dass das so gut passt. Bei uns gibt es die meistens in so einer Plasteschachtel im Supermarkt unser Asiate hat nur ganz selten welche.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen