Freitag, 12. Mai 2017

Arabischer Grießpudding


Diesen Pudding habe ich eigentlich zufällig ausgewält. Eigentlich wollte ich  einen anderen Pudding zubereiten aber beim Vorkochen ist es dann passiert. Als ich die Stärke in die Milch gerührt hatte, fand ich darin Ungeziefer. Da bliebt mir nichts anderes übrig als die Stärke wegzuwerfen. Da stand ich zum Sonntag da und wollte einen leckeren Pudding ausprobieren und mir fehlte die Hauptzutat. Also bin ich auf die Suche nach einer Alternative gegangen und heraus kam dieser sehr leckere Grießpudding.

Zutaten:
500 ml Milch
80 g Weichweizengrieß
1 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Orangenblütenwasser
1 Prise Meersalz
50 g Datteln ohne Kern
Pistazien zur Dekoration


Zubereitung
Die Milch mit Zucker und Salz zum Kochen bringen, dann den Grieß langsam unter Rühren in die Milch rieseln lassen. Bei niedriger Hitze ausquellen lassen, dabei gut rühren, um ein Ansetzen zu vermeiden.

Die Datteln fein würfeln und mit dem Orangenblütenwasser unter den Pudding heben. Den Pudding unter gelegentlichen Rühren abkühlen lassen und in Gläser füllen. Mit Pistazien dekorieren


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept. Werde ich nachkochen, aber woher bekomme ich Orangenblütenwasser?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, also ich habe das Rosenwasser in einem arabischen Supermarkt gekauft.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen