Mittwoch, 31. Mai 2017

Möhren-Kartoffel-Eintopf mit Mettenden


Diesen leckeren Möhreneintopf gibt es bei uns nun schon zum zweiten Mal. Die Anregung dafür hatte ich in einem Kochforum gefunden aber wie bei mir üblich wieder ganz schön am Rezept herumgebastelt. Das eigentliche Gericht erinnerte wohl eher an einen Möhren-Kartoffel-Stampf aber darauf hatte ich keinen Appetit, deshalb blieb bei mir alles etwas suppiger.

Zutaten:
1 kg Möhren
1 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
100 g Schinkenspeckwürfel
800 ml Gemüsebrühe
4 Mettenden
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer
etwas Petersilie als Deko


Zubereitung:
Zuerst die Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und gleichmäßig würfeln. Die Zwiebeln schälen und in nicht so große Würfel schneiden. Die Würste in gleichmäßige Scheiben schneiden.

Den Schinkenspeck und die Wurstscheiben ohne Fett anrösten, dann die Zwiebelwürfel dazu geben und ebenfalls anbraten. Möhren und Kartoffeln zugeben und mit Brühe auffüllen. Das Lorbeerblatt dazu geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Suppe solange kochen, bis das Gemüse bissfest ist.

Die Petersilie fein hacken und über die Suppe streuen. Dazu passt frisches Brot.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hi Danii,
    da gibts gar nicht viel zu sagen. Erster Eindruck: man sieht das lecker aus. LG U

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Eintopf war aber auch wirklich sehr schmackhaft. Zum Glück habe ich eine ordentliche Portion gekocht, da hatte ich noch was zum einfrieren.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen