Sonntag, 26. September 2021

Verrückte Pizzen - Schoko-Pizza mit Bananen im Rocky Road Style


Zufällig war bei einem Lebensmitteldiscounter  hier bei uns eine Schoko-Pizza im Angebot und ich fand die Idee so verrückt, dass ich unbedingt meine eigene Version wollte. Falls ihr euch fragt, warum dann eine Rocky Road Variante. Einfach weil es so schön übertrieben ist. Klar die Pizza ist extrem gehaltvoll aber man ist ja auch maximal ein Stück und nicht die ganze Pizza.

Übrigens hatte ich mal nachgeschlagen, wo der Name "Rocky Road" überhaupt herkommt. Und bin fündig geworden. Es ist die australische Bezeichnung für Schokolade, die mit Marsmallows, Nüssen bzw. Mandeln und Früchte vermischt ist. Dies sollte billige Schokolade aufwerten und deren Geschmack verbessern.

Blöderweise habe ich die Fotos voll versaut und jetzt ist die Pizza aufgefuttert. Aber versprochen demnächst wiederhole ich die Pizza und dann werden die Bilder erst angeguckt und dann gegessen ;).

Zutaten:
1 Teelöffelspitze Trockenhefe (ca. 2g)
1 gehäufter Teelöffel Zucker
50 – 60 ml lauwarme Milch
100 g Mehl
1 Prise Salz
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Esslöffel flüssige Butter
Nuss-Nougat-Creme
1 Banane
2 Esslöffel Schokotropfen (ich hatte Zartbitter)
2 Esslöffel Mini-Marshmallows
2 Esslöffel gestiftete Mandeln 

Zubereitung:
Hefe, Zucker und Milch mit dem Knet- und Mahlaufsatz 1 Minute auf Stufe 5 bei 30° miteinander verrühren. Dann Mehl, Salz und Kakao über das Hefestück sieben, die Butter zugeben und mit dem Teigprogramm P2 verkneten. Am Ende der Knetphase den Knet- und Mahlaufsatz entfernen und den Teig zu einer Kugel formen. Den Deckel schließen und das Teigprogramm weiterlaufen lassen. Bei 30° für 40 Minuten gehen lassen.

Den Teig dünn ausgerollt, auf Backpapier legen und einen Rand formen. Den Boden gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 5-6 Minuten backen.

Die Nuss-Nougat-Creme auf den heißen Boden streichen und die restlichen Zutaten darauf verteilt, als unteres die Banane. Die Pizza erneut für 2-3 Minuten im Backofen backen, bis die Marshmallows leicht gebräunt sind. 

 




Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen