Mittwoch, 3. August 2011

Kohlrabi mit Schweinebauch


Gestern Abend gab es mal wieder ein schnelles pfannengerührtes Gericht. Schweinebauch hört sich zwar sehr kalorienlastig an aber erstens gibt es mittlerweile auch mageren und zweitens ist das Leckere an diesem Essen, dass das Fleisch sehr knusprig gebratenen wird und dabei viel Fett austritt und das kann man dann entfernen.
Für dieses Gericht Schweinebauch von der Schwarte befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Kohlrabis putzen und in dünnen Streifen schneiden. In eine heiße Pfanne oder einen Wok etwas Öl geben und mit einer Knoblauchzehe die Pfanne bzw. den Wok ausreiben. Dann den Scheinebauch leicht anbräunen, jetzt die Kohlrabischeiben dazu geben und alles knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer, Fischsoße und etwas Sojasoße würzen. Die Röststoffe, die beim Braten entstehen, geben dem Ganzen eine besondere Note.
Dazu gabs dann gedämpften Basmatireis.

Kommentare:

  1. Sieht auf jedenfall lecker aus, yammi!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir versichern, dass schmeckt auch super. LG

    AntwortenLöschen