Mittwoch, 3. Oktober 2012

Bento Nr. 218 Ausflugsbrotzeit


Heute gibt es ein Bento aus der Reserve. Neulich sind meine Freundin und ich für ein Wochenende nach Mannheim gefahren, um dort eine gemeinsame Freundin zu besuchen. Das Bento hatte ich uns für die Hinreise zurecht gemacht.

Ich hatte für uns Sandwiches aus Vollkorntoast gemacht. Sie waren mit Salat, Putenaufschnitt und Käse belegt. Dazu habe ich jeweils einen Trinkjoghurt und ein halbiertes Ei gepackt. Als Vitamine gab es Weintrauben, Kirschen und natürlich durften auch ein paar Cocktailtomaten nicht fehlen.
Außerdem hatten ich noch etwas Marzipan dazugetan.

Am Sonntag gingen wir dann im Vapiano essen. Das nenne ich mal Fastfood, man kann zuschauen, wie das eigene Essen zubereitet wird. Wir hatten uns für Pasta entschieden und dann ging es wie im Baukastensystem - welche Nudelsorte, welche Soße, Knoblauch, Kräutern, Parmesan und so weiter wurde vom freundlichen Koch abgefragt und in den Wok geworfen. In Minuten bekamen wir ein wirklich sehr leckeres Gericht serviert. Einzigstes Manko war, ich wollte meine Nudeln mit Chili und Knoblauch und meine Freundin nicht, beim Essen stellten wir dann fest, dass der Koch unsere Teller vertauscht hatte. Na ja haben wir eben zurückgetauscht.

Selbst die Deko war für ein Schnellrestaurant ungewöhnlich.

Kommentare: