Samstag, 8. November 2014

Hackbällchenauflauf


Ein leckerer Auflauf passt gerade zur aktuellen Jahreszeit. Wenn man durchgefroren nach hause kommt, braucht man doch etwas warmes. Hier fand ich, das knackige Gemüse passt sehr gut zur cremigen Soße.

Zutaten:
8 mittelgroße Kartoffeln
3 Kohlrabi
2 Möhren
4 Bratwürste
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
100 ml Milch
3 Frühlingszwiebel
150 g geriebenen Bergkäse
Pfeffer, Salz, Muskatnuss
Petersilie
Öl

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen, schälen nicht zu fein würfeln. Kohlrabi und Möhren schälen, in Scheiben bzw. in Stifte schneiden und zusammen mit den Kartoffeln in Salzwasser bißfest garen.

Die Wurstmasse zu Bällchen formen und in der Butter von allen Seiten anbraten. Die Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und im Bratenfett das Mehl kurz anschwitzen, dabei nicht braun werden lassen. Nach und nach die Milch zugießen und dann soviel Gemüsekochwasser bis eine cremige Soße entstanden ist. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.

Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Röllchen schneiden. Etwas als Deko beiseite stellen, die anderen mit dem Gemüse, Kartoffeln und die Hackbällchen in eine gefettete Auflaufform füllen und mit der Soße übergießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen.

Mit Petersilie und Frühlingszwieblgrün bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare: