Montag, 9. Januar 2012

Bento Nr. 120 Makkaroni-Chips mit Hackbällchen


Heute möchte mal wieder ein Bento zum Warmessen vorstellen. Es gab Makkaroni-Chips mit Tomatensoße und Hackbällchen. Fürs bessere Aussehen habe ich die Hackbällchen auf etwas Rucola gelegt und die obligatorische Tomate dazu gelegt. Zubereitet war es wieder mal super schnell.

Die fruchtige Tomatensoße hatte ich genauso wie die Hackbällchen eingefroren und fürs Bento schnell in der Mikrowelle aufgetaut. Gerade bei der Zubereitung von Tomatensoße kommt bei mir hinterher immer mehr raus als ich gerade gebrauchen kann, deshalb friere ich die Reste immer ein. Die Hackbällchen waren von Silvester übrig und tiefkühlen ist schon sehr praktisch.

Kommentare:

  1. farblich sehr schön und frisch und natürlich auch total lecker!! =)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast es erraten. Ist es nicht wieder toll, dass gerade das Einfache so lecker ist. LG

    AntwortenLöschen
  3. Wieso eigentlich chips? sind doch nudeln...verwirrt bin^^ aber die iddee ist super wenn man auf arbeit ne mikrowelle hat^^ leider hat die uni sowas nicht in der mensa^^

    AntwortenLöschen
  4. Die Nudeln heißen Makkaroni-Chips, warum weiß ich auch nicht. Ich habe mal einen Link rausgesucht. (http://www.teigwaren-riesa.com/de/produkte/riesa-nudeln/schlemmerliebling/makkaroni-chips)

    AntwortenLöschen