Freitag, 2. August 2013

Soba-Salat mit verschiedenen Beilagen


Den Soba-Salat gab es bei uns auch schon vor mehr als einer Woche. Ich habe hier die leckeren Nudeln verwendet, die Chaoselfe in ihr tolle "Carepaket" gepackt hatte. Bisher habe ich bei unserem Asiaten immer koreanische Soba-Nudeln gekauft und musste jetzt feststellen, zwischen den und den japanischen sind Welten. Da werde ich jetzt beim Einkaufen darauf achten. Mir kommen ab jetzt nur noch die Japanischen in die Schüssel.

Für mich gab es den Salat mit Garnelen, da mein Mitesser keine "Würmer" isst, gab es für ihn Hühnchen. Die Garnelen und das Hühnchen habe ich mit der Okonomi Soße mariniert und es war beides genial.

Zutaten:
200 g Soba-Nudeln
2 Frühlingszwiebeln
3 gelbe Tomaten
3 rote Tomaten
frischer Koriander
Reisessig
Sojaöl
Salz, Pfeffer, Zucker
Garnelen bzw. Hühnerfilet
1 Knoblauchzehe
Okonomi Soße
Öl

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsangabe kochen und mit kaltem Wasser abspülen. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker ein Dressing bereiten und mit den Nudeln vermischen. Die Tomaten vierteln, den Strunk und die Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Röllchen schneiden. Das Gemüse ebenfalls zu den Nudeln geben und im Kühlschrank kalt stellen.

Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Die Garnelen bzw. das Hühnerfilet mit Pfeffer und Salz würzen. Öl erhitzen und darin die Garnelen bzw. das Hühnchen mit dem Knoblauch anbraten. Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, die Garnelen bzw. das Hühnerfilet mit der Okonomi Soße bestreichen und noch einmal von allen Seiten braten. Alles zusammen anrichten und mit frischem Koriander bestreuen.


Kommentare:

  1. mhhh, das klingt lecker =)
    ich glaub das sind doch auch Soba-Nudeln da im Schrank...... *gleich mal gucken geh* ^^

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schau mal ganz schnell, bei der Hitze schmeckt Soba-Salat besonders erfrischend.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Der Salat sieht so appetitilich aus. Ich muss nächste Woche dringend ins Asiageschäft.
    Aber sag mal was ist Okonomisoße, das hab ich noch nicht gehört.
    Grüßle
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Soße hatte mir Chaoselfe mit geschickt, geschmacklich ist sie so ähnlich wie Yakisoba Sauce. Ich fand sie nur etwas milder.
      Amato erkärt das mit der Soße besser als ich:
      http://blog.wagashi-net.de/2011/02/japanische-worcester-sauce/

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  3. O.k. da schau ich dann mal gleich. ;o) Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Der Soba-Salat sieht sooo lecker aus. Den muss ich umbedingt mal nach machen. Doof, dass ich gerade meine Soba-Nudeln aufgebraucht habe. Muss mal schauen, ob ich hier im Asia-Laden welche bekomme. Ich hab meine nämlich in Düsseldorf gekauft. Da war ich aber gerade vor 2 Wochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker war er wirklich und nachdem ich jetzt weiß, wie gut die japanischen Soba-Nudeln schmecken, bestelle ich die halt online in ausreichender Menge.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen