Dienstag, 21. Juni 2016

Auch Fastfood muss gelegentlich sein

Normalerweise koche ich sehr gerne selber und vermeide zumeist Fastfood aber manchmal muss es doch sein. So wie dieses Mal da hatten wir die Werbung für einen neuen Lieferservice im Briefkasten gehabt und ich hatte nach einem stressigen Tag keine Lust, mich in die Küche zu stellen. Deshalb hatten wir beschlossen, diesen neuen Lieferservice zu testen. Pizza können ja die meisten aber bei Burgern trennt sich nach meiner Ansicht die Streu vom Weizen und so war es auch hier. Die Pizza fand ich ok, die war schon recht schmackhaft aber der Hit war der Burger einfach nur lecker.

Die Pizza hatte einen interessanten Belag und zwar Würstchen mit Bacon, Barbecuesoße, Schnittlauch und ganz viel Käse. Der Boden war schön dünn und richtig knusprig.

Ich hatte den Burger und der war außerordentlich lecker. Mich hat besonders beeindruckt, dass sogar der Bun selbstgebacken war. Auch der Rest war wirklich frisch und die Soßen echt schmackhaft.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. die Kombination für die Pizza wär ja was für mich! *mampf* :D
    bei mir ist's aber schon Ewigkeiten her, dass ich was vom Lieferservice gegessen hab.. ich vertrag's einfach nicht mehr, was bei manchen Sachen schon ein bisschen schade ist.. :( also Ideen holen und am Wochenende selber machen - wobei mir der Liebste wahrscheinlich auf's Dach steigt, wenn ich ihm diesen Pizza-Belag vorschlage.. ^^'

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit der Verträglichkeit kenne ich auch aber ich habe zum Glück hier ein paar Lieferdienste, die keine Zusatzstoffe verwenden. Bei dem Pizzabelag mache doch eine für Dich und Deinem Liebsten eben eine andere ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen