Freitag, 16. April 2021

Gratinierte Artischockencreme zu knusprigen Baguette


Die Artischocken-Rezepte müssen nicht immer aufwendig sein und hier hätte ich mal eines, das man getrost auch aus konservierten Auberginen zubereiten kann. Denn hier wäre wirklich die Verwendung von frischen zu schade. Außerdem sind die marinierten Artischocken schön würzig.

Zutaten:
1 Glas marinierte Artischockenherzen
8-10 Blätter Basilikum
50 g grüne Oliven
100 g Kräuter-Frischkäse
3 Esslöffel fein geriebener Parmesan

Zubereitung:
Die Artischockenherzen abgießen. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Dann Artischocken, Basilikum und Oliven in einer Küchenmaschine zerkleinern. Frischkäse und Parmesan unter rühren (nicht mit der Küchenmaschine, sonst wird der Frischkäse flüssig) und in eine gefettete Ofenform oder Portionsförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft ca. 25-30 Minuten gratinieren.

Bei uns gab es dazu frisches Baguette und noch ein paar Oliven.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen