Dienstag, 11. Oktober 2011

Bento Nr. 83 Kochschinken-Brot


Für mein heutiges Bento habe ich Dinkelbrot mit Kräuterfrischkäse bestrichen und mit Kochschinken belegt.  Ich habe dann noch ein halbiertes Ei, ein paar Himbeeren und Weintrauben sowie einige Gurkensticks eingepackt.

Ich kaufe Kochschinken nur beim Fleischer, weil ich die hauchdünnen Scheiben die es im Supermarkt gibt, nicht mag und das abgepackte Zeug besteht ja zumeist aus zusammengepressten Fleischstücken. Aber so ein saftiger Kochschinken frisch aufgeschnitten, der ist schon lecker.


Eher zufällig habe ich diese Food Sticks in einem Kramladen entdeckt und da sie recht preiswert waren (nur 1,50 €), dachte ich mir mitnehmen, es kann ja nicht schaden. Der Hauptteil der Sticks ist Tierköpfen nachempfunden.

Kommentare:

  1. Oh wie toll!Das sind ja original japanische Obentô-Picker! Das war ja ein Glücksgriff.
    Und dein Kochschinken-Obentô ist genau meine Wellenlänge.
    Sieht sehr ansprechend aus.^^

    AntwortenLöschen
  2. Du hast recht, die Sticks waren schon ein guter Fang. Schön das dir das Bento gefällt, es war auch wirklich lecker. LG

    AntwortenLöschen