Montag, 8. Juni 2015

Flammkuchen mit Spinat und Pancetta


Flammkuchen ist immer eine recht schnelle Angelegenheit und besonders wenn man Filoteig verwendet. Etwas aufwendiger ist es, den Teig selbst herzustellen. Aber selbst das ist kein Problem. 

Zutaten:

1 rote Zwiebel
2-3 mittelgroße Tomaten
1 Handvoll Spinat
1 Packung Filoteig
1 Becher Schmand
100 g geriebener Käse
100 g Pancetta

 Zubereitung:
Die groben Stiele vom Spinat entfernen und dann gründlich waschen, danach trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
 
Den Filoteig blattweise auf ein Stück Backpapier legen und dazwischen mit Wasser bestreichen. Den Schmand mit Pfeffer und Salz würzen und auf den Teigblättern verteilen. Dann den Reibekäse, die Zwiebelringe, die Tomatenscheiben, den Pancetta und den Spinat darüber verteilen.

Bei 250 °C im vorgeheizten Backofen 5 bis maximal 10 Minuten backen. 







Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Heute mal getestet. Filoteig mit gewürzter saurer Sahne, Parmesan und Schinkenstreifen. Dann zurecht geschnitten, eine Hälfte mit Rucola belegt und Dressing beträufelt, einen zweiten Filo-Flammkuchen-Boden aufgelegt und als Sandwich gefuttert. Lecker. :-D
    Ein super Rezept, wenn es mal schnell gehen muss. Danke dafür!
    Liebe Grüße und erhol dich gut.
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super das es Dir so gut geschmeckt hat und das Filo-Sandwich kann ich mir wirklich gut vorstellen.
      Mein Faulenzertag heute war sehr erholsam :)
      Viele liebe Grüße Danii

      Löschen