Montag, 1. Juni 2015

Spargeleintopf mit Fleischklößchen


Dieses Spargelgericht ist sehr schnell und einfach zubereitet. Aber wenn man erstmal mit essen anfängt, kann man (oder besser ich) gar nicht wieder aufhören zu futtern. Statt Hackfleisch könnte man auch die Masse aus einer ungebrühten Bratwurst verwenden, allerdings sollte man dann den Schnittlauch weglassen.

Zutaten:
300 g gemischtes Hackfleisch
2 Scheiben Toast
1 Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
1 Ei
500g Bruchspargel
4-5 mittelgroße Kartoffeln
300 g Erbsen
1 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
1 Bund glatte Petersilie
Salz, Zucker, Pfeffer

Zubereitung:
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Das Toastbrot ebenfalls würfeln und mit dem Hackfleisch, dem Schnittlauch, den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Ei verkneten. Mit Pfeffer und Salz würzen und kleine Fleischbällchen formen. Diese in leicht gesalzenem Wasser garziehen lassen.

Den Spargel schälen und die Schalen waschen und mit einen halben Liter Wasser und etwas Salz und einer Prise Zucker kochen lassen, dabei die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Den Spargelsud abgießen und darin den Spargel mit den Kartoffeln 15 bis 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen dazu geben.

Die Fleischklößchen aus dem Sud nehmen und warm stellen. Den Kochsud durch ein Sieb gießen, dabei die Brühe auffangen. Die Butter schmelzen und das Mehl darüber stäuben. Unter Rühren die Fleischklößchenbrühe dazugießen, dann soviel vom Gemüsekochwasser bis die Suppe die richtige Konsistenz hat. Fleischklößchen und Gemüse hineingeben. Die Petersilie fein hacken und über den Eintopf streuen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Die sollte es heute Abend geben, leider war auf dem Markt der Spargel alle, nun gibt es Hähnchen vom Grill mit frischem Salat;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt doch auch lecker und die Spargelsaison ist ja zum Glück noch nicht vorbei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen