Mittwoch, 11. November 2015

Exotisches Übernacht-Müsli


Eigentlich wollte ich mir ganz normal ein paar belegte Brote zum Frühstück mitnehmen, musste dann aber feststellen, das mein Brot leider nicht mehr essbar war. Da es zum Einkaufen schon etwas spät war, musste ich mir etwas anderes einfallen lassen. Das Ergebnis meiner Küchenschranksuche seht ihr hier.

Zutaten:
50 g Mandeln
5 Esslöffel Basicmüsli
1 Mini-Banane
2 Feigen
3 Aprikosen
einige Pekannüsse

Zubereitung:
Die Mandeln mit 300 ml Wasser sehr fein pürieren. Die Mandelmilch mit dem Müsli vermischen. Die Trockenfrüchte klein schneiden. Die Banane in Scheiben schneiden und alles zum Müsli geben. Zum Schluss die feingehackten Pekannüsse dazu geben. Das Müsli gut mit einander verrühren und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ich persönlich mag es ja nicht so süß und da ich Bananen immer sehr reif esse, reicht mir die Süße der Trockenfrüchte. Wem das nicht süß genug ist, kann mit Honig oder Agavendicksaft nachsüßen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Es kann auch einfach und schnell gehen und trotzdem lecker sein :)
    Guten Hunger :)
    http://www.katskitchen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich Dir nur unumwunden recht geben.
      Viele Grüße Danii

      Löschen