Dienstag, 10. November 2015

Fischsuppe Thailändisch angehaucht


Eigentlich war die Suppe "nur" Resteverwertung. Ich hatte zum Mittag etwas mit Kabeljaufilets geplant und beim Einkaufen keine fertig filetierten bekommen. Nun hatte ich die ganzen Reste und was macht man daraus am besten, na klar eine leckere Fischbrühe. Da ich zum Glück etwas mehr Fisch mitgenommen hatte, als ich fürs Mittag brauchte, war die Idee fürs Abendessen geboren.

Zutaten:
500 g Kabeljau mit Haut und Gräten
1 Zwiebel
2 Stängel Zitronengras
6-7 Pfefferkörner
3 Limonenblätter
2 Lorbeerblätter
1 Bio-Limette
2 Tl Currypaste
2 Möhren
4 Kartoffeln
2 Schalotten
1-2 Frühlingszwiebeln
etwas Öl

Zubereitung:
Den Kabeljau filetieren und in Würfel schneiden, zugedeckt kalt stellen. Die Zwiebel halbieren und in einem Topf ohne Fett anrösten. Haut und Gräten dazu geben und mit Wasser auffüllen. Das Zitronengras anschlagen und mit dem Pfeffer, den Limetten- und Lorbeerblättern in den Fond geben. Die Limette abreiben und den Schalenabrieb ebenfalls dazu geben, die Brühe salzen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Derweil die Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und kleinschneiden. Die Schalotten schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Fischfond durch ein feines Sieb gießen.

Das Öl erhitzen und darin die Schalotten anschwitzen, die Currypaste dazu geben und ebenfalls anschwitzen. Mit der Brühe aufgießen und Möhren, Kartoffeln und das Weiße der Frühlingszwiebeln dazu geben. Alles bissfest garen, kurz bevor das Gemüse weich ist, den Fisch dazu geben und garziehen lassen. Vor dem Servieren mit dem Grün der Frühlingszwiebel bestreuen.


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Klingt interessant, auch wenn ich noch nie Kabeljau gegessen habe ^^°

    Ich glaube der letze Absatz in der Zubereitung gehört da nicht ganz rein, kann das ^^?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, das gehört da wirklich nicht rein.
      Kabeljau ist ein wirklich leckerer Fisch, versuch ihn mal.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen