Sonntag, 15. November 2015

Winter-Smoothie-Challenge - Start mit Indian Summer


Im Sommer hatte ich mich mit einem leckeren Wildkräutersmoothie an der Green Smoothie Revolution von Grüne Smoothies.de beteiligt. Das Ergebnis des Events waren eine Vielzahl leckerer grüner Smoothies, von denen ich auch schon welche nachgemacht habe.

Nun wurde dort die Winter-Smoothie-Challenge gestartet. Von heute an gibt es für 7 Tage jeweils täglich ein Rezept für einen leckeren Smoothie. Bereits vor ein paar Tagen gab es die Einkaufsliste, so das man sich entsprechend vorbereiten konnte. Allerdings habe ich nicht alle Zutaten der Einkaufsliste bekommen. Besonders ärgerlich war es, dass ich einfach keinen frischen Grünkohl, Schwarzkohl und Postelein bekommen habe, denn mich hätte der Geschmack wirklich interessiert. Nachdem ich unsere 3 Bio-Läden durchstöbert habe, habe ich es noch in zwei Supermärkten versucht aber auch da bin ich nicht fündig geworden. Mal sehen, ob ich bis zum Ende der Challenge welchen bekomme. Auch Maulbeeren konnte ich nicht auftreiben. Auch da werde ich mir etwas passendes einfallen lassen.

Für alle, die die Rezepte auch ausprobieren möchten, empfehle ich auf jeden Fall Bio-Produkte zu verwenden, denn gerade Nicht-Bio-Blattsalate können durchaus Pestizid-Rückstände enthalten, man kann sie eben nicht schälen ;) Wichtig ist bei der Zubereitung wirklich reife Früchte zu verwenden, damit das Geschmackserlebnis auch wirklich eins wird.

Für alle, die sich bei der Challange angemeldet haben, bestand die Möglichkeit, einen Hochleistungsmixer für 30 Tage zu testen. Es wird versichert, das man den Kaufpreis zu 100% zurück erhält, wenn man das Gerät bei Nichtgefallen zurückgeschickt. Ich habe das Angebot nicht gebraucht, denn mit meinem Mixer bin ich durchaus zufrieden. Das Zusenden der Rezepte ist im übrigen kostenfrei.
  
Als erstes gab es für heute ein Rezept für den Indian-Summer-Smoothie mit einigen interessanten Informationen über die verwendeten Zutaten. Der Smoothie hat eine leichte Schärfe, wer das nicht so mag, sollte sich mit dem Ingwer herantasten, bis der Smoothie schmeckt.

Indian-Summer-Smoothie

Zutaten für ca. 500ml:
1 Handvoll Feldsalat
1 Birne
½  Banane
1 Passionsfrucht
1,5  cm frischer Kurkuma (oder 1 Prise Kurkuma-Pulver)
0,5  cm frischer Ingwer
100 ml Wasser

Zubereitung:
Die Banane schälen und in den Mixer geben. Die Birne waschen, Kerngehäuse, Stiel und Blütenansatz entfernen, grob zerschneiden und dazu geben. Kurkuma und Ingwer mit Schale in den Mixer reiben. Zum Schluss den gewaschenen Feldsalat mit dem Wasser dazu geben und alles gründlich zerkleinern.
Wenn die Konsistenz zu cremig ist, kann man noch etwas Wasser dazu gießen.




Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. dass man mit der derzeitigen Obst- und Gemüselage tatsächlich Smoothies zaubern kann, hätte ich nicht gedacht! aber coole Sache :) wenn ich irgendwann man Geld und Platz für einen Mixer habe, weiß ich also, an wen ich mich zwecks Rezepten im Winter wenden kann ;o)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall wirst Du am Ende der Woche 7 Rezepte zur Auswahl haben. Eingekauft habe ich ja schließlich schon ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen