Donnerstag, 10. November 2011

Pentalogie vom Filoteig - Teil 4 Schnelle Partyecken


Heute möchte ich ein super schnelles Rezept vorstellen, das besonders geeignet ist, wenn sich am 11.11. Gäste sehr kurzfristig anmelden. Im Prinzip funktioniert dieses Rezept wie Flammkuchen, nur durch die Verwendung des Filoteiges ergibt sich ein lockerer und blättriger Boden.

Zutaten:
6 Blatt Filoteig
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
100 g  geriebener Bergkäse
100 g Schinkenspeck
1 rote Zwiebel
Salz und Pfeffer





Zubereitung:
Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Filoteig blattweise auf ein gefettetes Blech legen und jeweils dazwischen mit etwas Wasser bestreichen. Jetzt Crème fraîche darauf verteilen und mit den Schinkenwürfeln, dem Käse und den Zwiebelringen belegen. Mit Pfeffer und Salz bestreuen und bei 250 °C 5 bis maximal 10 Minuten backen. Heiß servieren. Dazu passt gut ein Glas Wein oder wenn man eine etwas ausgewogenere Mahlzeit haben möchte ein frischen Salat.

Kommentare:

  1. das sieht zu lecker aus!!!! total mein geschmack :D ich muss noch soooo viele von deinen rezepten nachkochen! aber das hier steht jetzt ganz zu vorderst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schön das es dir gefällt und das Rezept hat den Vorteil, dass es total schnell geht, am längsten dauert noch das Zwiebel schälen und schneiden ;-)

    AntwortenLöschen