Montag, 7. November 2011

Pentalogie vom Filoteig - Teil 1 Himbeer-Maskarpone-Törtchen


Für meinen Kochkurs hätte ich Filoteig gebraucht und habe den nirgendwo gefunden. Dann neulich beim Einkaufen habe ich doch welchen entdeckt und gleich mitgenommen. Da in der Packung relativ viele Teigblätter waren, habe ich mal verschiedene Rezepte ausprobiert. Heute möchte ich nun die erste Variante mit einer Himbeer-Maskarpone-Creme vorstellen.

Zutaten für 4 Törtchen:
2 Blatt Filo- oder Yufka-Teig
250 g Mascarpone
300 g Joghurt
6 Esslöffel brauner Zucker
2 Esslöffel flüssige Butter
Saft von 1 Zitrone
Himbeeren

Zubereitung:
Vier Vertiefungen eines Muffinblechs (sie sollten nicht nebeneinander liegen) mit der flüssigen Butter auspinseln. Das Teigblatt jeweils vorsichtig in 4 gleich große Quadrate schneiden und mit der übrigen Butter bestreichen. Jetzt je 2 Teigquadrate versetzt aufeinanderlegen, sodass ein Stern entsteht.

Diesen vorsichtig in die gebutterten Vertiefungen drücken. Die Törtchen im vorgeheizten Backofen bei 160°C in 5-8 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann die Körbchen vorsichtig aus der Backform lösen.

Mascarpone mit Joghurt, Rohrzucker und dem Zitronensaft mit dem Schneebesen verrühren.

Die Creme in die Teigkörbchen verteilen und darüber die Himbeeren geben und die Törtchen sofort servieren.

Kommentare:

  1. das klingt total lecker!!!! gute idee yufka teig zu benützen!!

    AntwortenLöschen
  2. Das wars auch, der knusprige Teig und die leckere Creme. Für das Törtchen braucht man keine 20 Minuten zum backen, allerdings sollte man es danach nicht lange stehen lassen, es weicht sehr schnell durch. LG

    AntwortenLöschen
  3. das klingt wunderbar! ging der Teig denn gut wieder aus den Förmchen raus? Ich benutze Filo hin und wieder für Zigarren-Börek oder schnellen Flammkuchen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja die gingen super aus der Form, die hatte ich aber auch gut eingebuttert ;-) Bei den Quarkküchlein 2 Tage später war das rausholen schon schwieriger. LG

    AntwortenLöschen