Sonntag, 13. November 2011

Kartoffelsalat mediterran


Heute gibt es mal ein Rezept von einem mediterranen Kartoffelsalat. Den gab es heute bei uns zum Mittag. Der Vorteil von diesem Salat ist, dass die Zubereitung extrem schnell geht und er sehr leicht ist, da keine Mayonnaise verwendet wird.

Zutaten:
800 g festkochende Kartoffeln
1 rote Zwiebel
100 g Rucola
200 g Kirschtomaten
50 g Coppa
Olivenöl
weißer Balsamico
Honig
Honigsenf
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und garen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, zusammen mit Olivenöl, Balsamico, Honig, Senf, Pfeffer und Salz ein Dressing anrühren und über die Kartoffeln geben. Den Salat mindestens eine halbe Stunde marinieren lassen. Derweil den Coppa ohne Fett in einer Pfanne braten und auf Küchenkrepp entfetten. Jetzt die halbierten Tomaten und den gewaschenen Rucola dazu geben, nochmals abschmecken. Zum Schluss den Coppa über den Salat krümeln.

Kommentare:

  1. wow!!! das sieht unbeschreiblich gut aus!! ich liebe italienische küche... wo krieg ich nur so schöne kartoffeln her?!? naja.. dein blog ist eine richtige koch inspirations quelle :D danke fürs followen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Na dein Blog muss sich doch auch nicht verstecken :-)
    Die Kartoffeln gibt es bei uns bei Globus, manchmal bei Kaufland und auch auf dem Markt beim Bauern. Die rotschaligen Kartoffeln sind sehr schöne Salatkartoffeln, aromatisch und fest. LG

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut super lecker aus - genau sowas brauche ich jetzt, um aus dem grauen Novembertief zu kommen...
    LG
    P.S.: Ich hab Dir einen Award verliehen http://a76candoit.blogspot.com/2011/11/lovely-list-no-45.html und dann ganz vergessen Dir Bescheid zu geben. Sorry!

    AntwortenLöschen
  4. Ja ein bisschen frisches Gemüse, schön farbenfroh und schon geht es einem besser.
    Vielen Dank für den Award aber mir fallen keine 10 Sachen ein, die ich über mich veröffentlichen würde. Aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut. LG

    AntwortenLöschen