Sonntag, 31. Januar 2016

2. Woche der 21-Tage-Challenge


Auch die zweite Woche der Smoothie-Challenge hatte wirklich leckere Vitaminbomben dabei. In der Woche ersetzte ich von Montag bis Donnerstag mein Frühstück durch einen der leckeren Smoothies. Die sind schon sehr gehaltvoll aber zum Mittag hatte ich dann immer so richtig Appetit. Am Freitag gibt es bei mir den Smoothie immer zum Mittag, denn unser leckeres Gehacktesfrühstück auf Arbeit möchte ich doch ungern ausfallen lassen. Am Wochenende ersetze ich dann lieber das Abendessen, das soll man ja eh nicht mehr soviel essen. Bisher geht es mir damit sehr gut und ich habe sogar das eine oder andere Gramm abgenommen.

Meine Kollegen sind es ja gewohnt, dass ich gelegentlich ungewöhnliches Essen mitbringe und waren deshalb auch nicht überrascht, als ich vor zwei Wochen das erste Mal mit meinem giftig grünem Flüssigfrühstück angerückt bin. Nach einigen interessierten Nachfragen habe ich dann letzte Woche mal eine Smoothieverkostung veranstaltet. Ich hatte dafür den Tropicale ausgewählt, denn der eignet sich als Einstieg recht gut und hat aber auch mit dem Grünkohl eine kleine Überraschung auf Lager.

Weil ich ja eine größere Menge zubereiten wollte, habe ich einfach die Prep&Cook verwendet. Für kleinere Mengen ist mir da ja immer der Reinigungsaufwand zu groß aber mit der vierfachen Smoothiemenge war die Preppi bis zum Anschlag gefüllt. Meine Kollegen waren bis auf eine Ausnahme echt angetan von dem leckeren Getränk und ich musste dann erstmal das Rezept verteilen.

ZIMTSTERN
2 Handvoll Spinat
2 geschälte Orangen
1 Apfel mit Schale
1 Medjool-Dattel ohne Stein
1 kleines Stück frischen Ingwer mit Schale, 0,5 cm breit
1 Prise Zimt
100 ml Wasser

RAPUNZEL
1 Handvoll Feldsalat
1 Handvoll grüne Trauben
1 große reife Birne mit Schale
1 geschälte Banane
1 Limette (Saft und etwas Schalenabrieb)
150 ml Wasser

DETOX DELUXE
1 Handvoll Spinat
1 geschälte Banane
Saft von 1 großen Orange
1 Scheibe Zitrone mit Schale
½ Stengel Staudensellerie
1 kleiner Apfel mit Schale
120 ml Wasser

VIOLETTA
4 Blätter Chinakohl ohne Strunk
80 g tiefgefrorene Heidelbeeren
1 geschälte Orange
1 geschälte Banane
100 ml Wasser

WARM-UP
2 Handvoll Salat
2 reife Birnen mit Schale
½ Apfel mit Schale
Saft von einer großen Orange
1 0,5 cm breite Scheibe Limette mit Schale
1 cm frischen Kurkuma
0,5 cm frischer Ingwer
1 Prise schwarzer Pfeffer
100 ml Wasser

TROPIKALE
Das Rezept hatte ich hier schon veröffentlicht.


BESCHÜTZER
Auch das Rezept gibt es schon. Wer mal schauen will, kann hier nachschauen.
Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Ich glaube das ein oder andere werde ich mal austesten, auch wenn ich mit grünen Smoothies immer etwas schwer tue und den dann doch lieber als Saft trinke ;) Und Smoothie zum Frühstück ist echt super, das mache ich auch sehr oft ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als das mit den grünen Smoothies aufkam, ging es mir genauso aber die Winter-Challenge letztes Jahr hat mich auf den Geschmack gebracht. Allerdings lasse ich auch einzelnen Zutaten einfach weg, wenn sie mir nicht behagen.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen