Dienstag, 11. Oktober 2016

Gratinierter Blumenkohl (lowcarb)


Wer hier regelmäßig mitliest, weiß ja schon, dass ich gerne alles mögliche ausprobieren und auch versuche für meine Gäste immer das passende zu servieren. Ich selber bin ja kein Fan von Diäten aber wenn mich jemand besucht, der sich mit sich selber so unwohl fühlt, dass er da was machen will, unterstütze ich gerne. Letztens hatte ich Besuch, der sich schon geraume Zeit mit sehr wenigen Kohlehydraten ernährt und natürlich wollte ich nicht so gemein sein und dies untergraben. Also habe ich mir etwas passendes einfallen lassen. Und wer sagts, das Ergebnis konnte sich sehen eh schmecken lassen.

Zutaten:
1 Kopf Blumenkohl
4 Tomaten
Grün von zwei Lauchzwiebeln
120 ml Milch
4 Eier
200 g Kräuterschnittkäse (ich hatte einen ganz Leckeren mit Almkräutern)
Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Zubereitung:
Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. Dann in Salzwasser bissfest garen, abgießen lassen und kurz in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten waschen und achteln. Die Lauchzwiebeln in dünne Röllchen schneiden. Milch und Eier verquirlen und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen.

Blumenkohl, Tomaten und Lauchzwiebeln vermischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Milch-Ei-Mischung darüber gießen und dann mit dem Käse bestreuen. Bei 180°C 20 Minuten gratinieren lassen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Blumenkohl aber auch Chicoree oder Spargel mit Eier-Milch liebe ich ja. Und dein Gratin sieht wirklich sehr einladend aus.
    Liebe Grüße nach langer Zeit mal wieder sendet Dir
    Mari.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne wieder von Dir zu hören. CHicoree muss ich unbedingt mal ausprobieren, das klingt interessant.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen