Freitag, 28. Oktober 2016

Schnelles Abendessen im Asiastyle


Gestern Abend hatte ich wie so oft in einer Arbeitswoche keine Lust auf ein großes Küchenchaos. Also musste es mal wieder schnell und einfach sein. Da ich noch gedämpften Reis da hatte, war die Richtung schon mal klar, asiatisch sollte es werden. Also alles aus dem Kühlschrank geholt, was passen könnte.

Wie man sehen kann, gab es noch Algensalat, Radiesche-Tsukemono, Knoblauchgarnelen, Rucola und ein in Tee eingelegtes Wachtelei. Einfach zu lecker und alles zurechtzumachen hat nicht mal 20 Minuten gedauert.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Das in Tee eingelegte Ei klingt mal interessant.. machst du das nur für die Farbe oder gibt der Tee dann auch Geschmack? Was für Tee verwendest du dafür?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eier hatte ich wegen der Farbe eingelegt aber auch der Geschmack verändert sich das der Teesud auch einiges an Gewürzen enthält.Das Rezept findest DU hier unter Tee-Wachteleier.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen