Freitag, 13. März 2015

Schokoladentarte mit karamellisierten Orangen und einer Yuzu-Mousse


Natürlich durfte bei meinem Dinner das Dessert nicht fehlen. Da einige meine Gäste gerade auf ihre Figur achten, sollte es keine Kalorienbombe sein aber für die anderen schon ein leckerer Nachtisch werden.

Die Schokotarte hatte ich extra im Vorfeld ausprobiert, damit sie auch nicht zu gehaltvoll ist. Die Mousse war der erste Versuch, deshalb habe ich sie auch in Gläser gefüllt, für den Fall das sie nicht richtig fest wird. Dann wäre es eben eine Creme geworden aber die Konsistenz der Mousse war echt genial und durch den Yuzusaft sehr aromatisch. Dazu hatte ich noch Orangefilets karamellisiert, gerade in Verbindung mit der Tarte war das wirklich ein Genuss.

Zutaten:
4 Blatt Gelatine 
200 ml Sahne
300 ml Buttermilch
40 g Puderzucker
60 ml Yuzu-Saft

Zubereitung:
Die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Derweil die Sahne steif schlagen. Die Buttermilch mit dem Puderzucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und bei niedriger Temperatur verflüssigen. Unter Rühren die Buttermilch langsam dazu geben. Dann den Yuzu-Saft dazu gießen und alles miteinander verrühren. Die Masse erkalten lassen, bis sie etwas anzieht (fester wird), dann die Sahne unterheben und in Gläser füllen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Awww das sieht wirklich toll aus! Hätte ich auch gern probiert :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde Dir ja gerne etwas abgegeben aber es ist alles alle ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen