Sonntag, 25. Mai 2014

Gemütlicher Grillabend


Nachdem es gestern Nachmittag mit schwarzen Wolken und Gewitter so aussah, als müssten wir unsere Grillparty nach innen verlegen, was ja immer blöd für den Brater am Rost ist. Kam, eine halbe Stunde bevor die Gäste eintruddelten, die Sonne wieder heraus und für den Rest des Abend hatten wir das beste Grillwetter, was man sich nur wünschen konnte.

Ich hatte für uns eine bunte Mischung an bekannten und neuen Gerichten zubereitet. Da einige meiner Mitesser unter die Vegetarier gegangen sind, hatte ich diesmal einiges an vegetarischen Sachen vorbereitet. Es gab Grillgemüse, marinierten Fetakäse und Spargel.

Aber auch die Fleischesser sollten nicht zu kurz kommen. Hier hatte ich unter anderem interessante Bratwürste einmal mit Bärlauch und einmal mit Tomate Mozzarella gekauft. Mein Highlight war ja die mit Bärlauch, bei der anderen war mir persönlich zuviel Thymian drin. Außerdem hatte ich noch Steaks nach Westerart mariniert und Chilihühnerflügelchen zurecht gemacht.


Kommentare: