Samstag, 10. Mai 2014

Bärlauch-Röllchen


Hier habe ich mal wieder ein schönes Blogevent entdeckt und ich dachte, "Deftiges aus dem Muffinförmchen" passt eigentlich ganz gut in meine Themenwoche aber dann hatte ich nicht die Zeit, den Plunderteig zurecht zumachen, denn der braucht ja fast 6 Stunden, bis man ihn fürs Backen fertig machen kann und die hatte ich einfach nicht. Also nix Plunder- sondern Blätterteig, den gibt es nämlich auch fertig zu kaufen. Natürlich würde das Rezept auch sehr gut mit Plunderteig funktionieren. Bei Tina gibt es übrigens Mini Tacos aus dem Muffinförmchen

Zutaten:
1 Packung frischer Blätterteig
1 Becher Creme fraiche
100 g gewürfelter Schinken
2 große Tomaten
1/2 Bund Bärlauch oder zwei Teelöffel Bärlauchpesto
Parmesan
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Der Bärlauch sehr fein schneiden und mit dem Creme fraiche verrühren. Die Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und würfeln. Dann den Teig ausrollen und zwei Drittel mit dem Creme fraiche bestreichen. Darauf die Tomaten und Schinkenwürfel verteilen. Zum Schluss Parmesan darüber reiben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Jetzt den Blätterteig von der langen Seite her aufrollen. Diese dann mit einem scharfen Messer in 9 gleich große Stücke zerteilen. Die Stücke sollten ca. 4,5 cm lang sein.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und jeweils ein Röllchen hochkant hineinsetzen. Natürlich kann man auch die Form fetten aber so lassen sich die Röllchen besser herausnehmen. Dann bei 180°C (Umluft)im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.





Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hallo!
    Hm Die sehen ja lecker aus und Bärlauch ist überhaupt hammer! :)
    Hm sehr gut!
    Liebe Grüße Conny
    http://www.wundersuess.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      schön dass Dir die Röllchen gefallen, die waren aber auch wirklich echt lecker.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Auch Dir wollte ich danken ...
    Ich habe vor 2 Wochen sofort 3 der köstlich pikanten Sachen aus der Muffinform nachgebacken ...
    unter anderem eben DEINE Bärlauch-Röllchen ...
    Sie sind suuuuuuper lecker!!!
    Es war auf dem Schulfest meines Sohnes ein voller Erfolg

    Zauberhafte Grüße ... Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch :) Das freut mich, dass die Röllchen so gut angekommen sind, bei mir waren sie auch innull komma nix weg.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen