Dienstag, 23. Februar 2016

Schwarzwurzel-Möhren-Gemüse mit Petersilienstampf


Letztens war ich in der Mittagspause mit Kollegen essen und da gab es dieses leckere Gericht. Da ich nicht immer Fleisch brauche, esse ich auch sehr gerne ab und zu etwas vegetarisches. Besonders interessant fand ich hier die Knuspercornflakes über dem Ragout, die waren wirklich echt gut. Und haben mich dazu verleitet, dieses Gericht auch einmal nach zu kochen.

Zutaten:
750 g mehlig kochende Kartoffeln
4 Esslöffel Butter
250 ml Milch
1/2 Bund glatte Petersilie
500 g Schwarzwurzeln
1 Esslöffel Essig
3 Möhren

Muskatnuss
etwas Kresse als Deko

Pfeffer
Salz


Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und schälen. Die grob gewürfelten Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten garen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln etwas abdampfen lassen und grob zerstampfen. Die Milch erhitzen und mit 1 Esslöffel Butter verrühren, zu den Kartoffeln geben und das Ganze mit Salz und etwas Muskatnuss würzen. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken, dann unter den Kartoffelstampf heben.

Die Schwarzwurzeln unter fließenden Wasser schälen. Danach gleich wieder in Wasser legen und den Essig zufügen, das verhindert das Verfärben der Schwarzwurzeln. Dann die Schwarzwurzeln in Scheiben schneiden und wieder zurück in das Essigwasser geben. Die Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Gemüse in Salzwasser bissfest garen, dann abgießen. 2 Esslöffel Butter schmelzen, leicht anbräunen lassen und dsann das Gemüse zugeben und etwas anbraten. Das Gemüse mit Pfeffer und eventuell Salz würzen.

Die restliche Butter schmelzen und die Cornflakes darin bei niedriger Temperatur anrösten. Alles zusammen anrichten und mit etwas Kresse bestreuen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen