Sonntag, 3. Mai 2015

Leckere Übernachtbrötchen


Bei meinem Produkttest mit der Krups Prep & Cook ist mir bei Antje M. dieses leckere Brötchenrezept untergekommen. Ich habe es jetzt bereits mit verschiedenen Mehlsorten ausprobiert und es hat jedes Mal hervorragend geklappt. Bei der Verwendung von Vollkornmehl musste ich nur etwas mehr Wasser zugeben, weil der Teig etwas fest war. Meinen ersten Versuch hatte ich mit Dinkelmehl gestartet. Da ich gerade keine Körner zum Bestreuen da hatte, habe ich das einfach weggelassen.

Zutaten:
1/2 Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
425g Dinkelmehl
1 1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zucker
1 Esslöffel Sonnenblumenöl


Zubereitung:
Die Hefe mit Mehl, Salz und Zucker vermischen, dann das Wasser und das Öl zugeben und alles gründlich verkneten.

Den fertigen Teig zu einer Kugel oder Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Aus diesen wieder Kugeln formen und diese in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Diese mit Alufolie abdecken und die Brötchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Morgens die Brötchen in den nicht vorgeheizten Backofen bei 200°C (O/U) ca. 25 Minuten backen. 

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen