Mittwoch, 21. Dezember 2011

Kirsch-Kokos-Muffins


Ich hatte ja am Sonntag 3 verschiedene Sorten Muffins gebacken. Das Rezepte mit den Schokomuffins hatte ich ja bereits hier gepostet. Ich habe nur das zweifarbige Frosting durch 200g Zartbitterkuvertüre und 10g Kokosfett ersetzt. Als drittes gab es super leckere Kirsch-Kokos-Muffins.

Zutaten:
200 g Mehl
50 g Kokosflocken
2 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1 Ei
65 g Öl
125 g Zucker
1 Vanillezucker
200 g saure Sahne
250 g Sauerkirschen (Glas)
60 g Kokosfett
100 g Frischkäse
2 Esslöffel Puderzucker
Kokosflocken für Deko
Weihnachtsdeko

Zubereitung:
Ei, Öl, saure Sahne, Vanillezucker und den Zucker gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Natron mischen und dann die abgetropften Kirschen hineingeben, kurz verrühren und dann in die Sahne-Mischung geben. Grob verrühren und in die Muffinförmchen verteilen. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen und dann auskühlen lassen.


Das Kokosfett verflüssigen, Frischkäse und Puderzucker dazu geben und alles gut verrühren. Das Frosting mit dem Messer auf die Muffins streichen.

Die Muffins in Kokosflocken tauchen und mit einem Rest Frosting die Dekoration ankleben.

Kommentare:

  1. Sag mal, hast du auch das Muffinbackbuch von GU? ^^ Deine Muffinrezepte sind alle genauso wie ich meine mache. Sehr zu empfehlen ist auch die Mischung Himbeeren, Kokos und Marzipan! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit dem Backbuch habe ich auch angefangen aber mittlerweile überlege ich mir, was könnte zusammenpassen. Denn wenn man sich an die Mengenverhältnisse hält, wird es meistens etwas. Also Himbeeren, Kokos und Marzipan kann ich mir gut vorstellen. :-)

      Löschen