Dienstag, 27. Dezember 2011

Bento Nr. 115 Weihnachtsbento


Nicht dass ich es vergesse, ich hatte auch ein Weihnachtsbento zubereitet und wollte das heute noch zeigen. Allerdings war bei diesem Bento der Wurm drin, wie man so schön sagt. Eigentlich sollte der Weihnachtsbaum aus Brokkoli entstehen aber der Brokkoli ist über Nacht verdorben. Gestern gekauft und heute gelb, naja den Kühlschrank gesichtet, was da noch so rummurmelt und da wurden es eben die Kaiserschoten.

In der linken Bento-Schale befindet sich ein Weihnachtsbaum, den ich aus blanchierten Zuckerschoten zurecht gemacht habe. Als Unterlage dient ein Rettichsalat. Den habe ich ganz einfach zubereitet, Rettich geraspelt und mit Öl, Essig, Pfeffer, Salz und Zucker abgeschmeckt. Der Baum ist mit Christbaumkugeln aus roten Paprika und Cheddar-Käse dekoriert. In der linken Ecke befindet sich ein Weihnachts-Stiefel aus Wurst mit einer Mayonnaise-Kante.

In der rechten Bento-Schale befindet sich auf einem Salatbett ein Schneemann-Onigiri mit Thunfisch Füllung verziert mit Nori, Paprika und Karotten. Daneben befinden sich eine Tomate und zwei Physalis. In beiden Bento-Schalen gibt es einige Geschenke aus Karotten, rote Bete, Kohlrabi und Hackklößchen und in den äußeren Ecken der Schalen sind jeweils Stechpalmen-Dekorationen aus Gurke und rote Beete.

Kommentare:

  1. Obwohl ich sonst nichts für Kitsch übrig habe, aber dieses X-mas-Doppelbento sieht mindestens zauberhaft aus. Chapeau!

    AntwortenLöschen
  2. wahnsinns Arbeit!
    und es sieht echt niedlich aus!
    Kompliment dafür und noch angenehme Nachweihnachtszeit ;o)
    Grüße, die shira

    AntwortenLöschen
  3. @ Thea
    Ich habe eigentlich auch nichts für Kitsch übrig aber in der Weihnachtsfeier werde sogar ich schwach. ^^
    @ einfachbento
    Danke LG
    @ shira-hime
    Danke für das Kompliment, dir auch noch schöne Tage bis Silvester. LG

    AntwortenLöschen
  4. Hach, wenn ich das sehe komme ich doch ins Schwärmen. Scheint mir Ewigkeiten her zu sein, seit ich die letzten Charaben gemacht habe. Und Weihnachten bietet so viele tolle Ideen =) Ich find es garnicht schlimm, dass dein Brokkoli verdorben ist ;) Mit den Kaiserschoten wirkt das nämlich sehr hübsch. Ich hoffe es hat so gut geschmeckt wie es aussieht!
    Hoffe du hattest schöne Weihnachtstage. Und einen guten Rutsch wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine guten Wünsche. Ja das Bento hat genauso gut geschmeckt wie es aussieht. Ich hatte den Reis für die Onigiris mit Sushi-zu gewürzt, da hat der Reis mehr Aroma und dann noch etwas Sojasoße dazu mmmmm lecker.
    Ich wünsche dir auch für das neue Jahr alles Gute und viel Glück und Freude. LG

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut toll aus - mit so viel Liebe zum Detail!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habs ja sonst nicht so mit Charaben aber bei dem Bento wollte ich es mal wieder probieren. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin hingerissen! Einfach genial, liebe Danii!

    Begeisterte Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas entsteht bei mir immer, wenn ich zuviel Zeit habe, ansonsten bin ich eher Pragmatiker.
      Lieber Gruß Danii

      Löschen