Sonntag, 11. Dezember 2011

Schoko-Muffins mit zweifarbigem Frosting


Ich backe wahnsinnig gerne Muffins. Die sind lecker, schnell zu machen und man kann sie gut einfrieren, wenn etwas übrig bleibt (kommt aber eher selten vor). Es hat etwas gedauert, bis ich den Unterschied zwischen Muffin und Cupcakes herausgefunden habe. Erst dachte ich ja, Cupcakes sind einfach Muffins mit Cremhaube (Frosting) aber bei näheren Hinsehen fiel mir auf, dass da meist normaler Rührteig verbacken wird. Ich fand es bisher sehr schade, dass die Cupcakes, die ich bisher gegessen habe, meistens zwar total toll aussahen aber sonst einfach nur süß geschmeckt haben. Ich selber habe Frostings bisher noch nicht probiert, da mir die meisten zu gehaltvoll erschienen. Aber dann habe ich bei Karin von Dies' und das und süsse Sachen leckere Cupcakes mit zweifarbigen Frosting entdeckt. Der Teig von den Cupcakes war nicht so mein Ding, deshalb habe ich einfach den Teig von meinen Lieblings-Schoko-Muffins verwendet. Ich bin ehrlich, das Frosting von dem Muffin auf dem obigen Foto ist noch nicht so wirklich gelungen, er war auch der einzigste bei dem sich das Fotografieren überhaupt gelohnt hat. Allerdings ist das heute auch mein erster Versuch aber das mit dem zweifarbigen Frosting hat auf Anhieb geklappt aber irgendwie sah es doch etwas unförmig aus, die Teilchen waren aber nichts desto trotz sehr lecker. Ich werde weiter üben.

Zutaten:
250 g Mehl
2 Esslöffel Kakao
70 g Schokostückchen
2 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1 Ei
120 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
70 g Öl
250 g Joghurt
75 ml Espresso (kalt)
100 g weiße Kuvertüre
50 g weiche Butter
100 g Frischkäse

Zubereitung:
Zuerst das Mehl mit den Schokostückchen, dem Kakao, Backpulver und Natron verrühren.

Das Ei mit dem Öl, dem Zucker, Vanillezucker, Espresso und Joghurt vermischen. Dann die Mehlmischung einrühren.

Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Dann die Muffins auskühlen lassen.

Derweil das Frosting vorbereiten. Die zimmerwarme Butter mit der flüssigen Kuvertüre und dem Frischkäse gut verrühren.

Die Hälfte des Frostings in den Spritzbeutel füllen, dann die zweite Hälfte mit Lebensmittelfarbe einfärben und auf die weiße Masse geben.
Dann nur noch das Frosting auftragen und bei Bedarf dekorieren.

Kommentare:

  1. also ich finde dein muffin/cupcake sehr gelungen! ich muss unbedingt bald mal wieder etwas in der art backen :)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja zum Glück die anderen nicht gesehen ;-)

    AntwortenLöschen