Dienstag, 6. Dezember 2011

Bento Nr. 111 Picknick-Bento zum Nikolaus


Da ich ja zum 100. Bento nichts besonderes zustande bekommen habe, war ich bemüht dies nachzuholen. Dieses Bento habe ich für einen Ausflug zum Nikolaus gemacht. Es war natürlich passend, dass mein 111. Bento genau auf Nikolaus gefallen ist. Hierfür konnte ich mal meine Sakura Picnic Box verwenden. Die einzelnen Rezepte werde ich in den nächsten Tagen posten.

In die untere Schale kamen verschiedene Sorten Sushi. Ich hatte Thunfisch- und Gurken-Maki, Futo-Maki mit Surimi, Gurke, Möhre, Shiitake und Tamago gemacht. Außerdem hatte ich noch Ura-Maki mit Lachs, Gurke und Frischkäse sowie Lachs-Temari zurecht gemacht.


In die obere Schale habe ich Brotröllchen mit Thunfischcreme, Glasnudel-Algen-Salat und Tamagoyaki gepackt.


Außerdem kamen auch noch Tamago- und Thunfisch-Nigiri mit.









Als Nachtisch habe ich süßes Bananen-Sushi mitgenommen. Normalerweise kommen hier noch geröstete Kokosflocken obenauf aber ich habe einfach keine zu kaufen bekommen und ich hatte auch nicht wirklich die Zeit durch mehrere Läden zu rennen. Na ja man merkt, es ist Vorweihnachtszeit.

Kommentare:

  1. Da warst du aber fleissig. Staun. Helfen dir deine Männer bei solchen Aktionen?

    AntwortenLöschen
  2. Nein ich bin da lieber allein in der Küche, da geht es strukturierter zu. Aber das meiste hatte ich auch schon gestern Abend vorbereitet, Reis, Tamagoyaki und Glasnudelsalat waren dann früh schon fertig. Das einzigste was Überwindung gekostet hat, war eine Stunde eher aufzustehen, um das Sushi frisch zu rollen, weil das ist mir auch zu heikel, rohen Fisch schon am Abend vorher zurecht zu machen. LG

    AntwortenLöschen
  3. Welch ein Berg an Sushi! Toll!
    Auf das Nachtischsuhsi bin ich schon gespannt.

    AntwortenLöschen
  4. sieht richtig schön und lecker aus =)

    AntwortenLöschen
  5. Ja das Sushi war wirklich lecker aber für drei Personen war es nicht wirklich zu viel ;-)

    AntwortenLöschen
  6. was für eine aaaaaaarbeit :D das kann ich mir gar nicht mit ansehen ;) sieht suuuper aus!!!

    LG, M.

    AntwortenLöschen
  7. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt, mir schmeckt mein Sushi immer besser als das was es bei uns in der Sushi-Bar gibt. Bei denen ist der Reis relativ geschmacksneutral und fest. LG

    AntwortenLöschen
  8. Oo ich lade mich bei Dir mal zum Sushi essen ein ja?! Richtig toll sieht das aus. Und für das Bananensushi hast du Schokosauce drüber gemacht und der Reis wurde der auch mit Essig, Salz und Zucker gewürzt oder dann nicht?

    AntwortenLöschen
  9. Klar komm vorbei. Den Reis habe ich nur mit Zucker und Zitronensaft gewürzt aber ich poste das genaue Rezept noch diese Woche. Hier habe ich nur flüssige Kuvertüre darüber gemacht, man kann aber auch Schokosoße nehmen, sieht aber nicht so toll aus. LG

    AntwortenLöschen
  10. This looks so festive, love it...:)!! I love picnic bentos :D)!

    AntwortenLöschen
  11. Thanks, I had lot of effort but it was worth it.^^

    AntwortenLöschen
  12. das würd ich glatt auffressen ... jetzt auf der stelle :D

    AntwortenLöschen
  13. Alles alleine? Ich glaube das gibt Bauchschmerzen. Wir sind zu dritt gut satt geworden und einer meiner Mitesser ist ganz schön gefräßig. ^.^

    AntwortenLöschen
  14. _Wo_ wohnst Du? Gib doch rechtzeitig Bescheid, wenn es so leckere Sachen gibt ... Am 7.12. hätte ich sogar noch Kokosflocken gehabt (jetzt sind sie aber verbacken)
    ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube da hast du bei meinen gefräßigen Mitessern keine Chance, die lassen für gewöhnlich nichts übrig. ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Ein wahrer Festtagsschmaus! Großartig, liebe Danii!

    Bewundernde Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen