Dienstag, 26. April 2016

Kanelbullar med Choklad von shira


Das Erbeerkönigreich habe ich ganz zu Beginn meiner Bloggerzeit entdeckt und zwar als ich auf der Suche nach leckeren Bentos war. Na ja und dann bin ich einfach hängen geblieben, denn neben den Bentos gibt es auch immer wieder leckere Rezepte, die genau nach meinem Geschmack sind. Besonders ihr Montagblick gefällt mir. Bereits seit fast 3 Jahren gibt es Montag immer den gleichen Blick von einer Brücke über die Gera.

Auch heute gibt es wieder etwas zu gewinnen. Eigentlich wollte ich ja passend zu Shiras Blog eine Erdbeerbox besorgen aber da war keine zu bekommen, deshalb ist es etwas Pinkes geworden. Genau wie gestern läuft das Gewinnspiel bis zum 25. Mai um 23:59 Uhr. Im übrigen kann jeder mit einer Adresse in Deutschland an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Wer natürlich die Portokosten selbst übernimmt, dem schicke ich seinen Preis überall hin.


Was müsst ihr tun, um am Gewinnspiel teilzunehmen?

  1. Beantwortet bitte die Frage am Ende des Beitrages und schickt mir die Lösung bitte als Mail an daniis-gewinnspiel(at)arcor(punkt)de.
  2. Schreibt bitte einen Kommentar unter diesen Beitrag (damit mir keine Mail verloren geht) aber nennt dabei nicht das Lösungswort. ;)
  3. Es gibt einen Zusatzpunkt, wenn ihr etwas Werbung auf eurem Blog macht und zu diesem Beitrag hier verlinkt.


hallöchen!
ich bin die shira vom Erdbeerkönigreich und schreibe Euch heute hier ganz aufgeregt meinen ersten Gastpost! :D
fangen wir erstmal kurz mit mir und meinem Blog an: angefangen zu Bloggen habe ich vor etwa 7 Jahren mit dem Onlinestellen meines ersten Bento :D von da an gab es im Erdbeerkönigreich - mit einigen Pausen - viele, viele Bento und viele, viele Rezepte.. und über die ganzen Bento hab ich auch die liebe Danii und Lecker Bentos und mehr gefunden.. so tapfer wie sie, halte ich das Bento-machen inzwischen zwar leider nicht mehr durch, aber ich schau mir immer sehr begeistert ihre ganzen Kunstwerke an und freue mich über leckere neue Rezepte.. daher war ich natürlich auch begeistert, als sie mir anbot diesen Beitrag für Euch zu schreiben.. und weil gutes Essen eben das ist, was unsere beiden Blogs verbindet, gibt es von mir heute für Euch natürlich auch ein Rezept!

die wenigsten von Euch werden nicht spätestens beim Möbelschweden mal Kanelbullar gesehen haben.. diese kleinen, feinen Zimtschnecken haben es meinem Umfeld aber erst angetan, als ich sie selbst gebacken habe.. und nach wie vor heißt es zu sämtlichen Ausflügen: "Gibt's auch wieder Kanelbulle?".. ;o)
was liegt da also ferner, als Danii zum Bloggeburtstag einen Haufen Zimtschnecken zu schenken!? und weil Standard ja langweilig ist, gibt's eine leckere Variantion: Zimtschnecken mit Schokolade..

  2016-02-21 Choklad Kanelbullar
04 

also ran an den Herd und los geht's mit den Kanelbullar med Choklad:
75 g Butter langsam schmelzen, Herd ausmachen - Topf mit der Butter aber auf der heißen Platte stehen lassen und darin 250 ml Milch erwärmen.. 
in einer großen Schüssel 75 g Zucker, ½ Teel. Salz, 350 g Weizenmehl, 100 g Vollkornmehl, 1 Teel. zerstoßene Kardamomsamen (optional) und ½ Würfel Frischhefe vermischen.. die handwarme (!) Butter-Milch-Mischung dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein knetbarer Teig entsteht..

diesen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten, weichen Teig verkneten.. zugedeckt 45 Minuten gehen lassen..
2015-10-17 Kanelbulle
nach der Gehzeit den Teig halbieren, noch mal leicht durchkneten und rechteckig ausrollen..
75 g zimmerwarme Butter mit 50 g braunem Zucker und 1½ Eßl. Zimt miteinander verkneten und den Teig dünn mit der Zimtbutter bestreichen.. zum Schluss noch Schokotropfen darüberstreuen und den Teig von der Längsseite her aufrollen..
2016-02-21 Choklad Kanelbullar 01
die Rolle in 1½ bis 2 cm dicke Schnecken schneiden und mit Abstand auf ein Backblech setzen.. mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren
2016-02-21 Choklad Kanelbullar 02
und nochmals eine halbe Stunde im Warmen abgedeckt gehen lassen..
2016-02-21 Choklad Kanelbullar 03
vor dem Backen die Kanelbullar mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen..   bei 180°C im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen..
2016-02-21 Choklad Kanelbullar 04
so ein bisschen erinnert diese Kanelbullar-Variante an unsere Schoko-Milchbrötchen.. aber eben wesentlich zimtiger.. ;o)

und meine Frage an Euch lautet nun: 
wann wird in Schweden der alljährliche "Kanelbullens Dag", der Tag der Zimtschnecke, gefeiert?

in diesem Sinne wünsche ich Danii, ihrem Blog und natürlich uns Lesern viele weitere tolle Rezepte und Jahre :D

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hallo Danii,

    alles liebe zum 5. Bloggeburtstag!! Auf dass dein Blog uns noch lange erhalten bleibt ♥

    P. S.: Mail ist los :)


    Liebe Grüße Justina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Justina,

      den Blog wird es wohl noch eine Weile geben ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Hi Danii,
    die Mail ist los. Vielen lieben Dank für das Gewinnspiel.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Idee mit den Gastbeiträgen toll! So kann man tolle neue Seiten kennen lernen. Das Rezept probiere ich sicher irgendwann aus!

    Mail schreib ich dir gleich.

    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war auch meine Intention, euch einige meiner Lieblingsblogs vorzustellen.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  4. Schmeckt deutlich besser als beim Bäcker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mir sicher.
      Viele Grüße Danii

      Löschen
  5. Sehen super aus - und Zimt ist eh eine meiner großen Lieben. Leider sind in deutschen Schmeckennudeln oft Rosinen drin, die ich dann wieder mühsam rauspulen muss…

    Zuzee B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Vorteil beim Selberbacken, da lässt man einfach alles weg, was man nicht mag.
      Viele Grüße Danii

      Löschen
  6. En tvättkorg vull med Kanelbullar - mußte ich schon öfter mitbringen...
    Der Kardamom muß aber unbedingt mit rein!
    Mail ist raus...
    Lg Blaumeise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit Kardamom habe ich das noch nicht gegessen aber es ist auf jeden Fall einen Versuch wert :)
      Viele Grüße Danii

      Löschen
    2. Probiers unbedingt - ohne sind es zwar auch ganz leckere Zimtschnecken, aber keine kanelbullar. Du wirst sie nie mehr ohne essen wollen...
      Viele Grüße Blaumeise

      Löschen
    3. Das werde ich auf jeden Fallbeim nächsten Mal ausprobieren.
      Viele Grüße Danii

      Löschen
  7. Hi Danii,

    die Idee mit dem Gewinnspiel dich mit den anderen zu vernetzten, finde ich echt toll.

    Dieses Rezept könnte sogar mir schmecken, die ich Süßes nicht besonders mag, da die Zuckermenge recht moderat ist.

    Viele Grüße
    Asuka

    AntwortenLöschen