Montag, 25. April 2016

Gerstensalat mit Spargel, Zucchini und Co von Sonja


Heute gibt es also den ersten Gastbeitrag meiner Bloggeburtstagsfeierwoche und zwar von Sonja vom Blog Amor und Kartoffelsack. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich ihren Blog entdeckt habe aber ich bin immer echt begeistert über die wirklich kreativen und stets sehr toll fotografierten Gerichte.

Wie versprochen beginnt heute auch mein Geburtstagsgewinnspiel. Als Startpreis gibt es ein 3teiliges Messerset zu gewinnen. Die bunten und lustigen Messer kann der eine oder andere in seiner Küche bestimmt gut gebrauchen.  Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. Mai um 23:59 Uhr. Im übrigen kann jeder mit einer Adresse in Deutschland an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Wer natürlich die Portokosten selbst übernimmt, dem schicke ich seinen Preis überall hin.

Was müsst ihr tun, um am Gewinnspiel teilzunehmen?

  1. Beantwortet bitte die Frage am Ende des Beitrages und schickt mir die Lösung bitte als Mail an daniis-gewinnspiel(at)arcor(punkt)de.
  2. Schreibt bitte einen Kommentar unter diesen Beitrag (damit mir keine Mail verloren geht) aber nennt dabei nicht das Lösungswort. ;)
  3. Es gibt einen Zusatzpunkt, wenn ihr etwas Werbung auf eurem Blog macht und zu diesem Beitrag hier verlinkt.


Liebe „Lecker-bentos-und-mehr-Leser/innen“,
Hallo! Hallo! Seid mir gegrüßt!

Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag an Danii und alle Ihre Leser/innen! 5 Jahre ist ne ganz schön lange Zeit für einen Blog. Bewundernswert! Auf die nächsten 5 – ach was – 10 – 15 oder noch mehr Jahre! Immer wieder viele tolle Ideen für neue Beiträge, viel Mut zu unpopulären Themen, viel Gelassenheit in nervigen Programmiermomenten, viel Geduld mit Trollen und immer viele freundliche und liebe Kommentare!  Auf, dass du viel Freude an deinem Blog haben magst!!
 Viele liebe und gute Geburtstagswünsche aus Nürnberg!

Wer wir sind?
 „Amor&Kartoffelsack“ ist so gegensätzlich wie sein Name:  von süß bis sauer, von wild bis verspielt, von eiskalt bis brüllend-heiß… 
Rezepte müssen für uns einfach sein, der Genuss dafür aber so groß wie möglich. Gerne wagen wir einen Blick über unseren Tellerrand hinaus bei Restaurantbesuchen, Kochbuchrezensionen, Foodtrips, Besuch von Genussmessen, Events, usw.  Auch eine genauere Betrachtung des flüssigen Begleitprogrammes, sprich der Getränke wie zum Beispiel Wein oder Single Malt Whisky, darf nicht zu kurz kommen.  Es ist uns auch wichtig, dass wir wissen, woher das Produkt stammt, das sich auf unserer Gabel oder auf unserem Löffel befindet.  Sehr gerne probieren wir Neues aus.

Falls Ihr einen leichten, italienischen Touch bei der Rezeptauswahl  verspüren solltet, ist dies nicht unbedingt ein Zufall. Es liegt viel mehr an der Leidenschaft für Speisen des Mittelmeerraumes der kreativ-chaotischen Köchin, Schreiberin und Fotografin als auch an den Wurzeln des Gustaiolo und Geschmacksdetektivs.
Ein Genussblog der Euch zum Träumen, Schwelgen und Nachkochen einladen möchte, aber VORSICHT nehmt Euch in Acht auf unserem Blog fliegt etwas durch die Gegend! Duckt Euch lieber!


Zur Bloggeburtstagsfeier haben wir einen leckeren To-Go-Salat mitgebracht. Habt Ihr schon mal mit Gerste gekocht? Nicht? Wir auch nicht – bis auf heute, aber… es war bestimmt nicht das letzte Mal! Schmeckt wirklich gut. Alternativ könntet Ihr diesen Salat auch mit Bulgur, Couscous, Hirse u.ä. zubereiten. Seht es als Anregung!

Falls Ihr Angst habt, dass der Salat durch die Saure Sahne recht sauer wird. Nein! Wird er nicht, er wird leicht cremig dadurch.

Rezept für einen Gerstensalat mit Gemüse:


Zutaten für 4 Portionen: 
-    125 g Gerste geschnitten (auf der Packung steht: Gourmet Gerste Mini)
-    500 ml Gemüsebrühe
-    6 Stangen grüner Spargel
-    1 Zwiebel, geschält und feine Streifen geschnitten
-    2 EL Olivenöl
-    1 halbe Zucchini
-    1 Zehe Knoblauch, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
-    2 Tomaten, Kerngehäuse entfernt und in feine Würfel geschnitten
-    4 Radieschen, in Streifen geschnitten
-    1 größere Essiggurke, in Streifen geschnitten
-    1 Handvoll Petersilie
-    1 TL Minze
-    1 TL Zitronenabrieb einer Biozitrone
-    1 ordentlicher EL Saure Sahne (= Sauerrahm), evtl. auch zwei
-    1 EL Weißweinessig
-    2 EL Wasser
-    Je eine ordentliche Prise Salz, Zucker und Pfeffer
-    1 TL Paprikapulver, edelsüß
-    1 Prise Cayennepfeffer oder Chilipulver

Zubereitung:
  1. In einer Pfanne die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, während dessen die Minigerste mit 1 EL Olivenöl vermengen
  2. Gerste in die kochende Brühe einrühren und die Temperatur senken, so dass das Ganze leicht simmert, 15 Minute simmern lassen  die Gerste sollten nun durch sein (weich, aber nicht verkocht weich)
  3. Gerste aus der Pfanne zum Auskühlen in eine Schüssel geben
  4. Nun die Zucchini in Würfel schneiden, den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und in etwa 0,2 cm Streifen schneiden und mit 1 EL Olivenöl in der gleichen Pfanne anbraten mit dem Essig und 2 EL Wasser ablöschen, etwa 2 – 3 Minuten köcheln lassen der Spargel sollte durch sein
  5. Alle anderen Zutaten (bis auf die Petersilie und Minze) untermengen, die Gerste ebenfalls untermengen
  6. 10 Minuten ziehen lassen, Petersilie und Minze unterrühren, nochmal nachwürzen

Lauwarm als Beilage genießen oder kalt einfach so (auch zum Mitnehmen bestens geeignet)

Baci e abbracci, Sonja, Clauco, Amor und der Kartoffelsack

Gewinnfrage:

Auf Amor&Kartoffelsack muss man sich in Acht nehmen. Ein Lebensmittel fliegt durch die Gegend. Welches?


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hi, habe die gerade eine Mail geschickt. Liebste Grüße zum 5. Blog-Geburtstag. Ich hoffe, wir feiern noch ganz viele.
    LG U

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      ich bin davon überzeugt, dass es meinen Blog noch eine Weile gibt ;)
      Viele Grüße Danii

      Löschen
  2. Von mir hast du auch eine Mail ;)
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

    LG Kiichigo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Danii,

    alles Gute zum 5. Bloggeburtstag! Da dein Blog einer meiner Lieblingsblogs ist freut es mich richtig, dass du weiterhin wo viel Liebe und Fleiß hier einfließen lässt. Weiter so :D

    P. S.: Mail ist los.


    Liebe Grüße

    Justina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Justina,

      vielen Dank fürs Lob, ich gebe mir auch weiterhin viel Mühe ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  4. Hi Danii, die Mail ist gleich unterwegs ;-)
    Alles Gute zum Geburtstag deines Blogs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ich gehe gleich mal schauen :)

      Löschen
  5. Oh sehr interessant, mit Gerste hab ich auch noch nicht gekocht!
    Ich schick auch gleich ne Mail~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Gerste hatte ich auch noch nicht so oft zu tun aber ich finde das Rezept echt interessant.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  6. Hallo Danii,

    wo es wohl dise Gourmet Gerste Mini gibt?

    Ich habe dir eine Mail geschickt.

    Weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog,

    Asuka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es die im Reformhaus aber ich weiß nicht, ob das überall so ist. Ich denke online bekommt man die sicherlich auch zu kaufen.
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Danii

      Löschen