Montag, 13. Februar 2012

Bento Nr. 136 Brezenknödel und Hackbraten


Wieder mal ein Reste-Bento. Wir hatten zum Sonntag Rouladen mit Brezenknödeln und Rotkraut - so richtig schön klassisch. Wie immer hatte ich zuviel gekocht und konnte die Reste gut für mein Mittagessen verwenden. Allerdings waren die Rouladen alle und da ich gerne auch Fleisch auf meinem Teller habe, musste ich improvisieren.

In meine Lunchbox kamen fünf Scheiben Brezenknödel, ein paar Streifen Hackbraten und in einem separates Näpfchen die Soße. Dekoriert habe ich nur minimalistisch mit etwas Petersilie.

In die kleine Schale habe ich Rotkraut gefüllt. Das war total lecker mit Äpfeln und Preiselbeeren. Als Deko habe ich 2 Weintrauben halbiert.

Das Bento habe ich heute warm gegessen, da schmecken die Brezenknödel einfach besser.



Ich habe an einem Wettbewerb für leckere Wintergerichte teilgenommen, und nach einigem Hickhack ist die Abstimmung wieder eröffnet. Falls Euch mein Kochbeitrag gefällt, ich habe mit den Wirsingröllchen teilgenommen, dann stimmt doch bitte für mich ab. Es gibt ein Lecker-Jahresabo zu gewinnen. Also profitiert auch Ihr davon, wenn ich viele Stimmen erhalte, da ich dann ja ganz viele Anregungen erhalte, neue Rezepte zu posten (^_~).
Ach ja achtet bitte darauf, anonyme Wertungen werden nicht berücksichtigt, da gab es wohl einige Probleme. Im übrigen kann ich den Wo gehts zum Gemüseregal nur empfehlen, da werden sehr interessante vegetarische Rezepte vorgestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten