Dienstag, 1. Dezember 2015

Tefal ActiFry Smart XL - Der Test beginnt



Eigentlich müsste ich ja sagen, das UFO ist gelandet. Zumindest erweckt die ActiFry diesen Eindruck. Aber ganz von vorn ich teste gerade mit 50 anderen Leckerscouts die erste Fritteuse mit Bluetooth und das sogar vor der offiziellen Markteinführung.

Das Gerät steht sowohl für gesundes Frittieren als auch für fettarme Speisenzubereitung. Ok es gab da ja schon den ein oder anderen Vorgänger und auch andere Firmen haben diese fettarmen Fritteusen im Angebot. Das Neue an der ActiFry Smart XL ist die dazu gehörige App "Meine ActiFry", mit deren Hilfe man einfach schmackhafte Gerichte zubereiten kann. Die App ist kostenlos und wird über Bluetooth mit der ActiFry verbunden.

Frittiertes gehört ja eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Gerichten aber das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich fettige Speisen nicht wirklich gut vertrage. Dank der zirkulierenden Heißluft wird nur eine minimale Menge Öl benötigt und es ist kein Vergleich zu einer normalen Fritteuse.

Deshalb bin ich jetzt echt gespannt, ob der Geschmack genauso ist, wie man das von "normalem" Frittierten erwartet. Allerdings soll man mit dem Gerät auch andere Gerichte zubereiten können als nur einfache Pommes.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten und alle Rezepte, die ich mit der ActiFry probiere, vorstellen. Am Ende gibt es dann noch eine Zusammenfassung meiner Testergebnisse geben. Also lasst euch überraschen.



Wer sich die ActiFry nochmal anschauen möchte.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Huhu Danii,

    hihi, "Ufo" hat sich irgendwie festgefressen. Bei uns heißt's auch nur noch so. Passt aber auch, auch das Geräusch, dass die ActiFry von sich gibt, gleicht einer Turbine. ;)

    Weiterhin viel Spaß beim Testen, wir lesen uns! :)

    Liebe Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Tati,
      mit der Turbine hast Du voll und ganz recht, das Maschinchen ist schon nicht zu überhören.

      Auch Dir viel Spaß beim Weitertesten und
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. mich würde interessieren, wie man damit wohl aubergine frittiert? Ich hab immer das Problem, dass sich Aubergine immer total mit Öl einsaugt. Geht das mit dem Gerät besser? Und wie siehts mit Dingen mit Ausbackteig aus? Ich bin gespannt auf deine Erfahrungsberichte! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich das mit den Auberginen mal am Wochenende probieren. Ausbackteig kann ich mir nicht vorstellen. Das macht der Rührarm sicherlich kaputt.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen